Tagesroutine – Momente der Aufmerksamkeit für die Haut

Time-Outs – Regelmäßigkeit – Alltagstrott mit Neugierde kombinieren

Tagesroutine – Momente der Aufmerksamkeit für die Haut

Balance – ist nicht nur für Akrobaten und Lebenskünstler ein zentraler Akt. Beim Stichwort „Gleichgewicht“ drängen sich unmittelbar einige Alltagserfahrungen auf. Die einen bemühen sich täglich darum, ihr Körpergewicht in der Waage zu halten, andere schauen auf ihren... mehr lesen

Belastung der Haut durch Lebenswandel und Umwelteinflüsse

Zellaktivität – altersspezifisch und umweltabhängig

Belastung der Haut durch Lebenswandel und Umwelteinflüsse

Die genetisch bedingte Hautalterung setzt etwa mit dem 25. Lebensjahr ein. Altersveränderungen der Haut werden spätestens im vierten Lebensjahrzehnt sichtbar. Im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses verliert die Haut immer mehr die Fähigkeit zur Regeneration. Der... mehr lesen

10.000 Stiche in die Haut pro Minute – beim Tätowieren

Kunst am Körper – Tattoos

10.000 Stiche in die Haut pro Minute – beim Tätowieren

Den eigenen Körper zum Kunstwerk machen mit schillernden Farben und fantastischen Motiven – Tätowierungen sind beliebter denn je. Unterschätzt werden die Gefahren, die von der Körperkunst ausgehen. Unverträglichkeiten, Allergien, Entzündungen und Infektionen. Zum... mehr lesen

Winterphänomen: Mangel an Vitamin D

Outdoor-Aktivitäten und Nahrungsmittel helfen

Winterphänomen: Mangel an Vitamin D

Zu einem Vitamin-D-Mangel kann es in unseren Breiten im Herbst und Winter kommen. Betroffen sind meist Ältere, Menschen mit dunklerer Haut sowie Säuglinge und Kleinkinder. Um den Vitamin-D-Haushalt ausreichend aufzufüllen, reicht Experten zufolge oft ein 15 minütiger... mehr lesen

Altersflecken – typische Lichtschäden

Erscheinung des Alterns - aber schon früh provoziert

Altersflecken – typische Lichtschäden

So ab dem 40sten Lebensjahr können „Altersflecken“ eher unverhofft auftauchen, an Händen, im Gesicht oder auch am Dekolleté. Also Hautpartien, die häufig direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt sind und nur ungenügend durch Kleidung geschützt werden können.... mehr lesen

Sommersprossen – Erscheinung durch Sonnenstrahlen

Schon mit der Frühlingssonne

Sommersprossen – Erscheinung durch Sonnenstrahlen

Mit der Frühlingssonne zeigen sich bei manchen Personen typische Sommersprossen. Sie sind eine Ansammlung von Zellen, die Melanin enthalten. Das ist der Farbstoff, der unsere Haut, Haare und Augen einfärbt, auch als Pigmente bezeichnet. Die Pigmente in der Haut werden... mehr lesen

Ernährung und Aufenthalt im Freien hilft

Vitamin D in der dunklen Jahreszeit

Ernährung und Aufenthalt im Freien hilft

Vitamin D spielt eine wichtige Rolle im Kalziumhaushalt des Menschen. Der menschliche Organismus ist in der Lage, Vitamin D selbst zu produzieren – bis zu 80 Prozent des Bedarfs wird über die Haut hergestellt. Die wohl bedeutsamste, positive biologische Wirkung... mehr lesen

Feuchtigkeitsspeicher der Haut

Fibroblasten – kollagenbildende Zellen

Feuchtigkeitsspeicher der Haut

Fibroblasten sind die Hauptzellen der Haut und für die Festigkeit und Dichte der Haut unentbehrlich. Sie besitzen nämlich die Fähigkeit, sämtliche Stützmoleküle der Haut wie etwa Kollagen und Elastinfasern herzustellen. Diese Moleküle sind für die Widerstandskraft und... mehr lesen

Wasser – Lebenselixier und Lösungsmittel

Inhaltsstoff vieler kosmetischer Produkte

Wasser – Lebenselixier und Lösungsmittel

Wasser gilt als Lebenselixier. Wasser (H2O) ist eine chemische Verbindung aus den Elementen Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H) und die einzige chemische Verbindung auf der Erde, die in der Natur als Flüssigkeit, als Festkörper und als Gas vorkommt. Wir Menschen... mehr lesen

Hauterkrankung – durch UV-Strahlen ausgelöst

Aktinische Keratose

Hauterkrankung – durch UV-Strahlen ausgelöst

In der Regel werden aktinische Keratosen, auch als solare Keratose bezeichnet, erst nach zehn bis zwanzig Jahren intensiver Sonnenbelastung sichtbar. Diese Hauterkrankung kommt relativ häufig vor: Betroffen sind überwiegend hellhäutige Menschen ab dem 50. Lebensjahr... mehr lesen