Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik

Körpergeruch vermeiden – was hilft

Überheizte Wohn- und Arbeitsräume, körperliche Anstrengung oder Stress – und schon rinnt der Schweiß! Manchmal eine ganz schön lästige Angelegenheit. Doch Schwitzen ist eine völlig normale Körperfunktion. Und eine lebensnotwendige dazu. Denn über diesen Mechanismus...

mehr lesen
INCI App für iOs

NEU: COSMILE-App

Die neue App von haut.de: Ab jetzt mit dem Smartphone den Barcode am Produkt scannen und Infos zu den INCIs abfragen.

Kostenfreier Download:

iOS

Android

Kaltes Wasser für das Kopfhaar ... schon gewusst?

Kaltes Wasser hat etwas Erfrischendes - vor allem jetzt im Sommer, aber sorgt es nach der Haarwäsche auch für Glanz des Haares? Der Gedanke, Haare nach dem Waschen mit kaltem Wasser auszuspülen, weil damit für mehr Glanz der Haare gesorgt werden könne, hält sich als...

mehr lesen

Inhaltsstoffe / INCI

Sie möchten mehr über einen Inhaltsstoff wissen?
Geben Sie den Suchbegriff hier ein... und nutzen Sie unseren INCI-Service.
Die INCI-Datenbank bietet Erklärungen zu Funktionen und Wirkstoffen.



Informationen zum INCI-Service
Pflege und Reinigung der Gesichtshaut (Ausschnitt)

Neues E-Book: „Sonnenschutz pro-aktiv“

Im Rahmen der „Sonnenschutz-Aufklärungsaktion“ bietet haut.de dieses E-Book auch in der 2. Auflage über den Buchhandel an.

haut.de: Sonnenschutz pro-aktiv

Nass-Rasur möglichst sanft, aber scharf

Vor der Nassrasur und dem Auftragen von Rasierschaum im Gesichtsbereich ist es sinnvoll, die Gesichtshaut zu reinigen und zu befeuchten, denn durch die Feuchtigkeit schwellen die Barthaare etwas an und lassen sich leichter schneiden. Barthaare wachsen bei Männern...

mehr lesen

Verfärbte Zähne ... schon gewusst?

Zahnweißer, so genannte Whitening-Produkte, wurden Mitte der achtziger Jahre in den USA entwickelt. Sie waren zunächst vornehmlich für Raucher und zur zusätzlichen, gelegentlichen Anwendung neben der normalen Zahncreme gedacht. Das Bedürfnis der Konsumenten nach...

mehr lesen

Kinder leiden zunehmend an „Kreidezähnen“

Mehr und mehr Kinder zeigen das Phänomen „Kreidezahn“. Dahinter verbirgt sich eine Störung des Zahnschmelzes, die auf einer nicht mehr ausreichenden Mineralisierung basiert – ein betroffener Zahn ist dadurch an der Oberfläche rau und nach innen brüchig. In der...

mehr lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Regelmäßig Aktuelles und Wissenswertes kostenlos per E-Mail erhalten?

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Share This