Es weihnachtet und duftet all überall

Duftstoffe sind nicht für alle Menschen eine Wonne

Es weihnachtet und duftet all überall

Typisch weihnachtliche Düfte sind nicht nur in Wohnzimmern und Küchen anzutreffen, auch auf Weihnachtsmärkten und in Kaufhäusern verlocken Düfte, sorgen für ein angenehmes Ambiente oder Geruchserlebnis. Duftstoffe sind allerdings nicht ausnahmslos angenehme... mehr lesen

Experten geben Rat: Duftstoffe in Kosmetik – INCI-Angaben helfen bei der Kontaktvermeidung

Interview mit Prof. Dr. med. Johannes Geier, Informationsverbund Dermatologischer Kliniken (IVDK)

Experten geben Rat: Duftstoffe in Kosmetik – INCI-Angaben helfen bei der Kontaktvermeidung

Herr Prof. Dr. Geier ist Hautarzt und leitet das Institut IVDK (Informationsverbund Dermatologischer Kliniken). Diese Institution dient der Erfassung und wissenschaftlichen Auswertung von Kontaktallergien. Die Zentrale des Projektes wurde an der Universitätsmedizin... mehr lesen

Duftfamilien ... schon gewusst?

Duftfamilien ... schon gewusst?

Die Unterscheidung der Düfte ist nicht immer leicht. Man bedient sich daher zum Teil phantasievoller Beschreibungen oder Bezeichnungen. Komplexe Düfte können auch in so genannte Duftfamilien eingeteilt werden. Die älteste und größte Duftfamilie bilden die vor allem... mehr lesen

Was macht die Qualität bei Parfum aus? ... schon gewusst?

Duftwässer ... schon gewusst?

Abhängig von der Konzentration an Parfumölen werden folgende Duftwässer unterschieden: Eau de Cologne, ursprünglich der französische Begriff für Kölnisch Wasser, bezeichnet heute jedes leichte Duftwasser gleich welcher Duftnote mit einer Duftstoffkonzentration von... mehr lesen

Riecht es schon nach Frühling und Sommer?

Der Markt der Düfte – bietet sinnliches Erleben

Riecht es schon nach Frühling und Sommer?

Weltweit kommen jährlich bis zu 3.000 neue Düfte auf den Markt. Diese angebotenen Dufterlebnisse sind oft jahreszeitlich angepasst – für den Winter werden von den Parfümeuren andere Noten entwickelt als für Frühling oder Sommer. Für die wärmeren Monate stehen oft... mehr lesen

Pflanzliche Duftstoffe – ätherische Öle ... schon gewusst?

Duft im Sommer – Parfum ... schon gewusst?

Bei sommerlichen Temperaturen sollten Düfte besonders sparsam eingesetzt oder weniger konzentrierte Produkte verwendet werden. Die vermehrte Produktion von Hautfetten kann den Duft des Parfums intensivieren. Ein weniger stark konzentriertes Eau de Toilette ist da oft... mehr lesen

Pflanzliche Duftstoffe – ätherische Öle ... schon gewusst?

Das Auge riecht mit

Flakon – Ästhetik für den Duft

Die edlen und gestylten Fläschchen von Parfum und Duftwässern sind nicht nur schlichte Verpackung, sondern mitunter kleine Kunstwerke. Der duftende Inhalt soll, so der Anspruch mancher Flakon-Gestalter, sichtbar und ertastbar werden. Aufgrund des äußeren Designs... mehr lesen

Duftfamilien ... schon gewusst?

Düfte und Parfüm ... schon gewusst?

Resinoide sind Extrakte aus Harzen (Resinen; lat. resina = Harz), die reich sind an ätherischen Ölen. Sie werden durch die Extraktion mit Lösungsmitteln (z.B. Ethanol) gewonnen und dienen in Parfums als Fixateure. Ein bekanntes Beispiel ist Sandel. Weitere Fixateure... mehr lesen

Duftfamilien ... schon gewusst?

Von leicht über fruchtig bis exotisch

Es liegt was in der Luft – Sommerduft

Der Frühling ist nun wirklich vorbei und der Sommer schon durchgestartet. Der jahreszeitliche Wechsel kommt auch bei den Parfüms zum Ausdruck. Sommerdüfte sorgen für leichte, fruchtige und exotische Noten. Das Dufterlebnis kommt durch die intensive Kopfnote, die sich... mehr lesen

Pflanzliche Duftstoffe – ätherische Öle ... schon gewusst?

Düfte ... schon gewusst?

Ein angebrochenes Parfum kann mindestens sechs Monate, meist aber länger verwendet werden. Licht, Hitze und UV-Strahlung können zum Intensitätsverlust und zum Verderb beitragen. Also am besten dunkel und maximal bei normaler Zimmertemperatur lagern. Spätestens wenn... mehr lesen

Ätherische Öle ... schon gewusst?

Ätherische Öle ... schon gewusst?

In vielen ätherischen Ölen spielen Terpenderivate (z.B. Limonen, Citral, Citronellal) eine wesentliche Rolle. Die Terpene sind Hauptbestandteil der in Pflanzen produzierten ätherischen Öle. Insgesamt handelt es sich bei Terpenen um eine große, heterogene Gruppe von... mehr lesen