Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik
Umdenken beim Sonnenschutz erforderlich

Ozonschicht dünn - schon im Vorsommer Schutz vor UV-Licht erforderlich

Umdenken beim Sonnenschutz erforderlich

Schon im Mai und Juni, also nicht im Hochsommer, sondern in den Monaten davor, ist die UV-Belastung, die in unseren Breitengraden am Boden ankommt, hoch, da die Ozonschicht in diesem Zeitraum „dünner“ ist als erwartet. Die Strahlen sind also recht durchdringend und... mehr lesen

Lippenschminken ... schon gewusst?

Lippenschminken ... schon gewusst?

Die Farbe des Lippenstiftes sollte mit der Kleidung, aber auch mit Rouge, Lidschatten und Nagellack harmonieren. Besonders gut machen sich tagsüber natürliche Töne oder transparenter, glänzender Lip-Gloss; kräftigere Farben sehen abends besser aus. Die richtige Farbe... mehr lesen

Sonnenschutz – absolut wichtig!

Hautalterung und Hautkrebs vermeiden

Sonnenschutz – absolut wichtig!

Alljährlich wiederholen sich die mahnenden Appelle zum Schutz vor den UV-Strahlen der Sonne. Man kann es gar nicht oft genug sagen: Sonnenschutz ist absolut wichtig! Und das sowohl zur Vermeidung von Akutschäden, wie dem Sonnenbrand, als auch zur Vermeidung von... mehr lesen

Sonne bleicht das Haar aus

Farbenspiel der natürlichen Haarpracht

Sonne bleicht das Haar aus

Gleichgültig, ob Naturhaarfarbe oder Coloration: Sonne bleicht das Haar aus und entzieht ihm Farbpigmente. Das Farbpigment Malanin bestimmt den natürlichen Farbton des Haares. Dunkle Haare enthalten Eumelanin, während helle und rote Haare durch das Phäomelanin gefärbt... mehr lesen

Experten geben Rat: Beim Sonnenschutz sind individuelle Faktoren zu beachten!

Interview mit Frau Prof. Dr. rer. nat. Ulrike Heinrich, wissenschaftliche Direktorin von DermaTronnier (Institut an der Universität Witten/Herdecke)

Experten geben Rat: Beim Sonnenschutz sind individuelle Faktoren zu beachten!

Zum Schutz vor Hautschädigungen durch Sonnenstrahlen, also sowohl dem Sonnenbrand als auch den Langzeitschäden wie Hautkrebs, wird Verbrauchern der Einsatz von Sonnenschutzmitteln empfohlen. Bei den meisten Menschen ist diese Empfehlung akzeptiert und die Verwendung... mehr lesen

Optimierung des Haarwachstums

Gesunde Ernährung erreicht sogar Kopfhaut und Haar

Optimierung des Haarwachstums

In puncto Haargesundheit wird ein wichtiger Faktor allzu oft nicht bedacht: Die richtige Ernährung. Frische, vitaminreiche Nahrungsmittel sorgen für eine gesunde Kopfhaut und damit auch für gesundes Haar. Ganz wesentlich ist die Versorgung mit essentiellen Vitaminen... mehr lesen

Müdigkeit trotzen und den Grauschleier lüften

Start in den Vorsommer

Müdigkeit trotzen und den Grauschleier lüften

In diesem Jahr scheint der Frühling und damit das Frühlingserwachen erst spät einzutreffen. Fast ohne Übergangsphase scheint es in diesen Tagen „sommerlich“ zu werden. Einerseits freudiges Aufatmen – anderseits treten aber zunehmend auch Anzeichen von Müdigkeit und... mehr lesen

Der Schutzmantel der Haut ... schon gewusst?

Der Schutzmantel der Haut ... schon gewusst?

Um ihre vielfältigen Funktionen erfüllen zu können, besitzt die gesunde Haut ein natürliches Schutzsystem, das aus Sekreten der Talg- und Schweißdrüsen, hauteigenen Feuchthaltefaktoren sowie Aminosäuren und Milchsäuren zusammengesetzt ist. Dieser Säureschutzmantel... mehr lesen

Schon im Frühling: Sonnenschutz

Vermeidung von Hautschädigungen hängt vom LS-Faktor ab

Schon im Frühling: Sonnenschutz

Generell gehen die meisten Hautschädigungen und auch ein wesentlicher Teil der Hautalterung auf die Sonneneinstrahlung, genauer auf UV-A- und UV-B-Strahlen zurück – auch im Frühling, bei den noch nicht hochsommerlichen Strahlungsbedingungen, besteht ein nicht zu... mehr lesen

Haarfarben oder Colorationen ... schon gewusst?

Haarfarben oder Colorationen ... schon gewusst?

„Echte Haarfärbemittel“ sind die Colorationen des Levels 3. Sie ermöglichen gänzlich neue Farbtöne oder bewirken Aufhellungen. Sie führen zu den beständigsten Ergebnissen, da sie die Farbe des Haares dauerhaft verändern. Der erzielte Färbeeffekt kann kaum ausgewaschen... mehr lesen

Kajal – weiche Textur ... schon gewusst?

Kajal – weiche Textur ... schon gewusst?

Aufgrund seiner weichen Textur lässt sich ein Kajal besonders einfach auftragen. Noch besser geht es, wenn der Stift vor der Anwendung in der Handfläche kurz angewärmt wurde. Das Anspitzen dagegen wird erleichtert, wenn der Stift im Kühlschrank gelegen hat; außerdem... mehr lesen

Share This