Wasser – Lebenselixier und Lösungsmittel

Inhaltsstoff vieler kosmetischer Produkte

Wasser – Lebenselixier und Lösungsmittel

Wasser gilt als Lebenselixier. Wasser (H2O) ist eine chemische Verbindung aus den Elementen Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H) und die einzige chemische Verbindung auf der Erde, die in der Natur als Flüssigkeit, als Festkörper und als Gas vorkommt. Wir Menschen... mehr lesen

Haltbarkeit von Kosmetik

Worauf Verbraucher achten sollten

Haltbarkeit von Kosmetik

Bakterien, Hefen und Pilze haben eine Vorliebe: Sie vermehren sich gerne und verbinden sich gerne mit Sauerstoff. Was sie auf diesem Wege anrichten, hinterlässt oft einen üblen Geruch, nimmt mitunter eine gelbliche bis bräunliche Färbung an. Nicht alle kosmetischen... mehr lesen

Experten geben Rat: Kosmetik-Tests bei Stiftung Warentest

Interview mit Dr. Holger Brackemann, Stellvertreter des Vorstandes der Stiftung Warentest

Experten geben Rat: Kosmetik-Tests bei Stiftung Warentest

Dr. Holger Brackemann studierte Chemie an der Universität Göttingen und promovierte 1989 zum Doktor der Naturwissenschaften. Danach war er in verschiedenen leitenden Funktionen im Umweltbundesamt tätig, unter anderem als Pressesprecher und in der Chemikalienbewertung.... mehr lesen

Kosmetik-Haltbarkeit ... schon gewusst?

Kosmetik-Haltbarkeit ... schon gewusst?

Grundsätzlich sind die meisten Kosmetikprodukte ab dem Tag ihrer Herstellung mindestens 30 Monate lang haltbar. Wird dieser Zeitraum unterschritten – beispielsweise bei Artikeln zur Säuglingspflege oder unkonservierten Rezepturen – muss auf der Verpackung... mehr lesen

Sorgsamer Umgang mit kosmetischen Produkten

Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Verfallsdatum

Kosmetikprodukte halten nicht ewig. Kosmetika sollten nicht zu warm, nicht in der prallen Sonne und auf jeden Fall trocken stehen. Das gilt besonders für Make-up-Produkte wie Lidschatten und Puder. Außerdem halten Creme, Rouge und Lidschatten länger, wenn sie mit... mehr lesen

Schutz vor Keimen in kosmetischen Mitteln

Parabene in der verwendeten Dosierung ohne erhöhtes Risiko

Schutz vor Keimen in kosmetischen Mitteln

Viele kosmetische Produkte bestehen zu großen Teilen aus Wasser. Dieser natürliche Bestandteil birgt allerdings das Risiko einer bakteriellen Keimbildung, insbesondere wenn das Produkt nach Gebrauch nicht luftdicht verschlossen wird. Deshalb ist es wichtig, die... mehr lesen