Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik

Allergien

Weitere Kontaktallergene

Kompositen- / Sesquiterpenlacton-Mix – Die Korbblütler (Compositae, Asteraceae) sind eine Pflanzenfamilie mit einem teilweise relativ hohen Sensibilisierungspotenzial. Beispiele sind: Arnika, Beifuss, Schafgarbe und Goldrute oder auch kultivierte Pflanzen wie Chrysanthemen, Margeriten und Ringelblumen. Aber auch Gemüse wie Salat und Artischocke gehören dazu. Thiuram-Mix – zeigt Allergie gegen Gummiinhaltsstoffe an. Thiurame werden als Vulkanisationsbeschleuniger bei der Gummiherstellung (Natur- wie Synthesekautschuk) verwendet. Die Gummi-Allergie muss als Typ-IV-Allergie von der Latex-Allergie, einer Typ-I-Allergie, unterschieden werden. Sie kommt vor allem in Berufen (z.B. Gesundheitsberufe, Baugewerbe) oder nach privaten Tätigkeiten vor, in denen Gummihandschuhe oder Gummistiefel getragen werden. Enthalten sein können Thiurame auch in Sprüh- und Klebeflaschen oder Insekten-Repellents. (Chlor-)Methylisothiazolinon (MCI/MI) – Biozid, wirkt gegen Bakterien und Pilze. Verwendung in Kühlschmierstoffen, Klebern, Wachsen, Leder- und Textilien, (Wand-)Farben auf Wasserbasis, Holzschutzmitteln, bei der Papierherstellung, in Kühlanlagen sowie in Kosmetika und Haushaltsprodukten wie konserviertem Toilettenpapier, Geschirr- und Haushaltsreinigern oder Dieselkraftstoff. Propolis – Bienenharz (auch: -kitt, -leim), Stopf-, Vorwachs. Harzähnliches Naturprodukt mit aromatischem Geruch. Wird von Bienen als Kleb-, Dicht- und Balsamiermasse hauptsächlich aus dem klebrigen Belag von Pappel-, aber auch aus anderen Baumknospen hergestellt. Propolis kann mehr als 180 Substanzen in wechselnden, auch regional unterschiedlichen Konzentrationen enthalten. Terpentinöle – ätherische Öle aus dem Harz von Nadelhölzern (Pinusarten). Löse- oder Verdünnungsmittel in Lacken und Farben, in Schuhcremes, Bodenreinigungsmitteln und Harzen, in Baustoffen, in antirheumatischen und broncholytischen Mitteln sowie in Insektiziden. Für Terpentinöl wurden Kreuzallergien z.B. zu Teebaumöl beschrieben. Epoxidharz – eine Gruppe von Kunststoff-Präpolymeren. Ihr Einsatz nimmt seit etwa 50 Jahren zu. Verwendung vornehmlich im beruflichen Bereich (z.B. Baugewerbe, Handwerk) spielt aber auch im Heimwerker-Bereich eine Rolle.

Letzte Bearbeitung:

Aktuelles aus der Themenwelt

Modeschmuck: Rückruf von Ohrringen durch den Hersteller

Gefahr durch zu hohe Nickelwerte in Ohrschmuckprodukten. Das Unternehmen "Action Service & Distributie B. V. / Top Fashion Trading B. V." ruft aktuell ein umfangreiches Sortiment an Ohrschmuck zurück. Aufgrund eines Produktionsfehlers wurden in Ohrringen höhere...

mehr lesen

Allergie: Pollen dringen auch über die Haut ein

Wenn im Frühling die Natur grünt und blüht, beginnt für rund 16 % der deutschen Bevölkerung eine schwierige Zeit. Sie leiden unter Pollenallergie – auch Heuschnupfen genannt. Auslöser dieser allergischen Erkrankung ist der Blütenstaub von Bäumen, Sträuchern, Gräsern...

mehr lesen

Inhaltsstoffe / INCI

Sie möchten mehr über einen Inhaltsstoff wissen?
Geben Sie den Suchbegriff hier ein... und nutzen Sie unseren INCI-Service.
Die INCI-Datenbank bietet Erklärungen zu Funktionen und Wirkstoffen.



Informationen zum INCI-Service
Portrait Monika Ferdinand

Experten geben Rat: Professionelle Kosmetik

Interview mit Monika Ferdinand, Kosmetikerin und Vorsitzende beim Bund Deutscher Kosmetikerinnen (BDK) mehr lesen

Logo BfR

Experten geben Rat: Zur Sicherheit von Kosmetik-Inhaltsstoffen

Interview mit Prof. Dr. Dr. Andreas Luch, Leiter der Abteilung „Sicherheit von verbrauchernahen Produkten“ beim Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Ortwin Renn

Experten geben Rat: Risikokommunikation – Fakten benennen, Verwirrungen vermeiden

Interview mit Prof. Dr. Ortwin Renn, Leiter der Abteilung Technik- und Umweltsoziologie des Instituts für Sozialwissenschaften und Direktor des Zentrums für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung (ZIRIUS) der Universität Stuttgart mehr lesen

Portrait Dr. Josef Kahl

Experten geben Rat: Körperpflege und Hygiene – Bestandteil der Gesundheit?

Interview mit Dr. Josef Kahl, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderkardiologe. mehr lesen

Portrait Laura Gross

Experten geben Rat: Inhaltsstoffe kosmetischer Mittel

Interview mit Laura Gross, Leiterin Fachbereich Ernährung der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. mehr lesen

Portrait Dr. Holger Brackemann

Experten geben Rat: Kosmetik-Tests bei Stiftung Warentest

Interview mit Dr. Holger Brackemann, Stellvertreter des Vorstandes der Stiftung Warentest mehr lesen

Experten geben Rat: „Jugend ungeschminkt“

Interview mit Ines Imdahl, Inhaberin und Geschäftsführerin der rheingold salon Marktforschungsagentur, Köln. mehr lesen

Birgit Huber

Experten geben Rat: Mikrokunststoffe in kosmetischen Mitteln: Funktion – Suche nach Alternativen

Interview mit Birgit Huber, Leiterin des Bereichs Schönheitspflege beim Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW e.V.)

Portrait Prof. Dr. Volker Steinkraus

Experten geben Rat: Kann man die Hautpflege auch übertreiben?

Interview mit Prof. Dr. Volker Steinkraus, Facharzt für Dermatologie mehr lesen

Portrait Andrea Wallrafen

Experten geben Rat: Ärztliche Versorgung für Allergiker unzureichend

Interview mit Andrea Wallrafen, Bundesgeschäftsführerin Deutscher Allergie- und Asthmabund (DAAB) mehr lesen

Portrait Dr. Silvia Pleschka

Experten geben Rat: Kosmetische Produkte – Allergie-Management ist möglich

Interview mit Dr. Silvia Pleschka, Dipl. Chemikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Allergie- und Asthmabundes e.V. mehr lesen

Portrait Dr. Herbert Grundhewer

Experten geben Rat: Sonnenschutz

Interview mit Dr. Herbert Grundhewer, Kinder- und Jugendarzt mehr lesen

Portrait Laura Gross

Mündiger Verbraucher – Wer selbstbestimmt Kosmetik einkaufen möchte, setzt auf INCI-Informationen und Produkttransparenz

Interview mit Laura Gross, Leiterin Fachbereich Ernährung der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.

Portrait Prof. Dr. Axel Schnuch

Experten geben Rat: Methylisothiazolinon als Konservierungsmittel

Interview mit Prof. Dr. Axel Schnuch, Leiter der Zentrale des „Informationsverbund Dermatologischer Kliniken“ (IVDK) am Institut der Georg-August-Universität Göttingen mehr lesen

Portrait Frau Dr. Walther

Experten geben Rat: Sicherheitsbewertung und Kontrolle kosmetischer Produkte

Interview mit Frau Dr. Cornelia Walther vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Dr. Jürgen Lademann

Experten geben Rat: „Der Haut Zeit geben“ – Schutz vor Hautschädigungen durch Sonnenstrahlung

Interview mit Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing. Jürgen Lademann, Charité, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie mehr lesen

Portrait Prof. Dr. med. Johannes Geier

Experten geben Rat: Parabene in Kosmetika

Interview mit Prof. Dr. med. Johannes Geier, Informationsverbund Dermatologischer Kliniken (IVDK)

Portrait Prof. Dr. Stefan Zimmer

Experten geben Rat: Fluoride in Zahncreme – Was bewirken sie?

Interview mit Prof. Dr. Stefan Zimmer, Universität Witten/Herdecke mehr lesen

Aktuelle Artikel

Share This