Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik
Feuchtes Wetter – die Frisur will nicht halten

Sind Haare wetterfühlig?

Feuchtes Wetter – die Frisur will nicht halten

Wenn der Tag sich primär mit unangenehmen Überraschungen zeigt, wenn die Stimmung schon morgens auf dem Tiefpunkt ist, findet so mancher die Begründung in einer wie auch immer gearteten Wetterfühligkeit. Fast alle Menschen „reagieren“ auf das Wetter, zum Beispiel ist... mehr lesen

Kräftiges und gesundes Haar – ohne Spliss

Der regelmäßige Pflegeschnitt ist nicht die einzige Option

Kräftiges und gesundes Haar – ohne Spliss

Haarbruch oder gespaltene Haarenden, auch als Spliss bezeichnet, sind meist Ergebnis von mechanischen Belastungen für das Haar. Nicht nur starkes Ziehen beim Bürsten und Kämmen, sondern auch ein Föhnen und Waschen mit zu hohen Temperaturen kann für derartige... mehr lesen

Nasses Haar ist empfindlicher als trockenes

Vorsichtiges Kämmen schont die Haarstruktur

Nasses Haar ist empfindlicher als trockenes

Es ist klar: Haare waschen dient der Reinigung des Haares und der Kopfhaut. Schmutzpartikel aus der Umwelt, aber auch Rückstände von Stylingprodukten sollen möglichst schonend entfernt werden. Der Einsatz von Shampoo hilft bei der Säuberung und soll zudem möglichst... mehr lesen

Sorgt kaltes Wasser für Haarglanz?

Ein Mythos?

Sorgt kaltes Wasser für Haarglanz?

Der Gedanke, Haare nach dem Waschen mit kaltem Wasser auszuspülen, weil damit für mehr Glanz der Haare gesorgt werden könne, hält sich als Insider-Tipp hartnäckig aufrecht. Dahinter steckt die Idee, die Kutikula, also die Schuppenschicht eines jeden Haares würde durch... mehr lesen

Experten geben Rat: Körperpflege und Hygiene – Bestandteil der Gesundheit?

Interview mit Dr. Josef Kahl, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Experten geben Rat: Körperpflege und Hygiene – Bestandteil der Gesundheit?

Herr Dr. Josef Kahl ist Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderkardiologe. Als Mitglied des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) engagiert er sich seit Jahren sowohl auf der Verbandsebene als auch gesundheitspolitischer Ebene für die Prävention... mehr lesen

Graues Haar

Im natürlichen Farbkasten der Haarpigmente gibt es nur zwei Grundfarben

Graues Haar

Bei manch einem stellen sich schon im Alter von nur 30 Jahren die ersten grauen Haare ein, bei anderen tritt das zunehmende Ergrauen erst in einer späteren Lebensphase ein. Die Grundlage für den Prozess der grauen Haare liegt in den Genen. In unserem Erbgut ist der... mehr lesen

Pin It on Pinterest