Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik
Jahreswechsel – Mal eine andere Frisur probieren

Party zum Jahreswechsel - Mutige setzen auf einen neuen Look

Jahreswechsel – Mal eine andere Frisur probieren

Für Frauen passt der glamouröse Auftritt oder aber eine Mischung zwischen elegant und locker. Als Frisur bietet sich ein Experiment mit einer halb hochgesteckten Variante an.

Ins handtuchtrockene Haar wird zunächst ein Schaumfestiger einarbeitet. Der sorgt zusammen mit der Rundbürste für Volumen und Halt. Eine auffälligere Variante kann durch zusätzliches Volumen am hinteren Oberkopf erreicht werden. Dazu werden die Haare dort Partie für Partie leicht antoupiert. Die vorderen Haarpartien werden dann über die toupierten Strähnen nach hinten geschlagen. Mit ein paar großen Haarnadeln feststecken und mit Haarspray fixieren. Glanzsprays oder Gele sorgen für zusätzliche Effekte. Für natürlichen Glanz sorgen vor dem Styling Kuren für Glanz und Volumen, so kann die Frisur Blickfang werden. Aber auch engelsgleiche Locken, weich fallende Pony-Looks, stylische Kurzhaarfrisuren und schillernde Haarfarben erzielen derartige Aufmerksamkeit.

Männern verhilft die perfekt gestylte Frisur zu einem eindrucksvollen Auftritt. Kurzhaarfrisuren geben Styling-Gele, Creme-Gele oder Aqua-Gele Halt, Struktur und einen modischen Look. Creme-Gele sind für kurzes bis schulterlanges Haar gedacht. Sie sorgen für flexiblen Halt und strukturieren die Frisur. Aqua-Gele dagegen versprechen ultrastarken Langzeit-Halt und einen extremen Wet-Look. Zum Gestalten von Trendfrisuren oder zur Akzentuierung einzelner Haarpartien, eignen sich außerdem Haarwachse. Auch Locken kann man damit einen noch schöneren Schwung verleihen.

Quelle: haut.de

Share This