Haarstyling

Schaumfestiger: Styling leicht gemacht

Schaumfestiger sind einfach und praktisch in der Handhabung. Sie haben den klassischen Festigerlotionen in den letzten Jahren daher weitgehend den Rang abgelaufen: Ihr Schaum tropft nicht und lässt sich gut dosieren. Er kann mit einer Bürste gleichmäßig im Haar verteilt oder mit der Hand einknetet werden. Die Produkte können ebenso in nassem wie in trockenem Haar angewendet werden, ohne dass das Haar verklebt. Im Angebot der Hersteller sind unterschiedliche Schaumfestiger, die zum einen auf Haartyp und Haarzustand abgestimmt sind und zum anderen unterschiedlich starken Halt und Volumen versprechen. Für jeden Haartyp sind also Produkte mit verschiedenen Haltegraden verfügbar. Sie sind auch in Varianten für feines, coloriertes, trockenes und pflegebedürftiges Haar erhältlich. Für extreme Frisuren sind Produkte gedacht, die starken bis extra starken Halt geben. Festiger mit Push-Up-Effekt sorgen für maximales Volumen, indem sie das Haar vom Ansatz her stützen. Immer häufiger werden auch Schaumfestiger angeboten, die zusätzlich noch eine pflegende Wirkung haben und auf bestimmte Haarzustände abgestimmt sind. Vitamin- und Feuchtigkeitszusätze unterstützen insbesondere trockenes und strapaziertes Haar. Für empfindliches Haar und sensible Kopfhaut werden Schaumfestiger ohne Alkohol und Parfumzusätze empfohlen. Thermoschutz-Formeln und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe schützen das Haar bei Föhn-Stylings oder bei der Anwendung des Glätteisens vor Schädigungen durch Hitze und Austrocknung.

Schaumfestiger: Styling leicht gemacht

Schaumfestiger sind einfach und praktisch in der Handhabung. Sie haben den klassischen Festigerlotionen in den letzten Jahren daher weitgehend den Rang abgelaufen: Ihr Schaum tropft nicht und lässt sich gut dosieren. Er kann mit einer Bürste gleichmäßig im Haar verteilt oder mit der Hand einknetet werden. Die Produkte können ebenso in nassem wie in trockenem Haar angewendet werden, ohne dass das Haar verklebt. Im Angebot der Hersteller sind unterschiedliche Schaumfestiger, die zum einen auf Haartyp und Haarzustand abgestimmt sind und zum anderen unterschiedlich starken Halt und Volumen versprechen. Für jeden Haartyp sind also Produkte mit verschiedenen Haltegraden verfügbar. Sie sind auch in Varianten für feines, coloriertes, trockenes und pflegebedürftiges Haar erhältlich. Für extreme Frisuren sind Produkte gedacht, die starken bis extra starken Halt geben. Festiger mit Push-Up-Effekt sorgen für maximales Volumen, indem sie das Haar vom Ansatz her stützen. Immer häufiger werden auch Schaumfestiger angeboten, die zusätzlich noch eine pflegende Wirkung haben und auf bestimmte Haarzustände abgestimmt sind. Vitamin- und Feuchtigkeitszusätze unterstützeninsbesondere trockenes und strapaziertes Haar. Für empfindliches Haar und sensible Kopfhaut werden Schaumfestiger ohne Alkohol und Parfumzusätze empfohlen. Thermoschutz-Formeln und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe schützen das Haar bei Föhn-Stylings oder bei der Anwendung des Glätteisens vor Schädigungen durch Hitze und Austrocknung.

Schaumfestiger: Styling leicht gemacht

Schaumfestiger sind einfach und praktisch in der Handhabung. Sie haben den klassischen Festigerlotionen in den letzten Jahren daher weitgehend den Rang abgelaufen: Ihr Schaum tropft nicht und lässt sich gut dosieren. Er kann mit einer Bürste gleichmäßig im Haar verteilt oder mit der Hand einknetet werden. Die Produkte können ebenso in nassem wie in trockenem Haar angewendet werden, ohne dass das Haar verklebt. Im Angebot der Hersteller sind unterschiedliche Schaumfestiger, die zum einen auf Haartyp und Haarzustand abgestimmt sind und zum anderen unterschiedlich starken Halt und Volumen versprechen. Für jeden Haartyp sind also Produkte mit verschiedenen Haltegraden verfügbar. Sie sind auch in Varianten für feines, coloriertes, trockenes und pflegebedürftiges Haar erhältlich. Für extreme Frisuren sind Produkte gedacht, die starken bis extra starken Halt geben. Festiger mit Push-Up-Effekt sorgen für maximales Volumen, indem sie das Haar vom Ansatz her stützen. Immer häufiger werden auch Schaumfestiger angeboten, die zusätzlich noch eine pflegende Wirkung haben und auf bestimmte Haarzustände abgestimmt sind. Vitamin- und Feuchtigkeitszusätze unterstützeninsbesondere trockenes und strapaziertes Haar. Für empfindliches Haar und sensible Kopfhaut werden Schaumfestiger ohne Alkohol und Parfumzusätze empfohlen. Thermoschutz-Formeln und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe schützen das Haar bei Föhn-Stylings oder bei der Anwendung des Glätteisens vor Schädigungen durch Hitze und Austrocknung.

Schaumfestiger: Styling leicht gemacht

Schaumfestiger sind einfach und praktisch in der Handhabung. Sie haben den klassischen Festigerlotionen in den letzten Jahren daher weitgehend den Rang abgelaufen: Ihr Schaum tropft nicht und lässt sich gut dosieren. Er kann mit einer Bürste gleichmäßig im Haar verteilt oder mit der Hand einknetet werden. Die Produkte können ebenso in nassem wie in trockenem Haar angewendet werden, ohne dass das Haar verklebt. Im Angebot der Hersteller sind unterschiedliche Schaumfestiger, die zum einen auf Haartyp und Haarzustand abgestimmt sind und zum anderen unterschiedlich starken Halt und Volumen versprechen. Für jeden Haartyp sind also Produkte mit verschiedenen Haltegraden verfügbar. Sie sind auch in Varianten für feines, coloriertes, trockenes und pflegebedürftiges Haar erhältlich. Für extreme Frisuren sind Produkte gedacht, die starken bis extra starken Halt geben. Festiger mit Push-Up-Effekt sorgen für maximales Volumen, indem sie das Haar vom Ansatz her stützen. Immer häufiger werden auch Schaumfestiger angeboten, die zusätzlich noch eine pflegende Wirkung haben und auf bestimmte Haarzustände abgestimmt sind. Vitamin- und Feuchtigkeitszusätze unterstützeninsbesondere trockenes und strapaziertes Haar. Für empfindliches Haar und sensible Kopfhaut werden Schaumfestiger ohne Alkohol und Parfumzusätze empfohlen. Thermoschutz-Formeln und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe schützen das Haar bei Föhn-Stylings oder bei der Anwendung des Glätteisens vor Schädigungen durch Hitze und Austrocknung.

Schaumfestiger: Styling leicht gemacht

Schaumfestiger sind einfach und praktisch in der Handhabung. Sie haben den klassischen Festigerlotionen in den letzten Jahren daher weitgehend den Rang abgelaufen: Ihr Schaum tropft nicht und lässt sich gut dosieren. Er kann mit einer Bürste gleichmäßig im Haar verteilt oder mit der Hand einknetet werden. Die Produkte können ebenso in nassem wie in trockenem Haar angewendet werden, ohne dass das Haar verklebt. Im Angebot der Hersteller sind unterschiedliche Schaumfestiger, die zum einen auf Haartyp und Haarzustand abgestimmt sind und zum anderen unterschiedlich starken Halt und Volumen versprechen. Für jeden Haartyp sind also Produkte mit verschiedenen Haltegraden verfügbar. Sie sind auch in Varianten für feines, coloriertes, trockenes und pflegebedürftiges Haar erhältlich. Für extreme Frisuren sind Produkte gedacht, die starken bis extra starken Halt geben. Festiger mit Push-Up-Effekt sorgen für maximales Volumen, indem sie das Haar vom Ansatz her stützen. Immer häufiger werden auch Schaumfestiger angeboten, die zusätzlich noch eine pflegende Wirkung haben und auf bestimmte Haarzustände abgestimmt sind. Vitamin- und Feuchtigkeitszusätze unterstützeninsbesondere trockenes und strapaziertes Haar. Für empfindliches Haar und sensible Kopfhaut werden Schaumfestiger ohne Alkohol und Parfumzusätze empfohlen. Thermoschutz-Formeln und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe schützen das Haar bei Föhn-Stylings oder bei der Anwendung des Glätteisens vor Schädigungen durch Hitze und Austrocknung.

Schaumfestiger: Styling leicht gemacht

Schaumfestiger sind einfach und praktisch in der Handhabung. Sie haben den klassischen Festigerlotionen in den letzten Jahren daher weitgehend den Rang abgelaufen: Ihr Schaum tropft nicht und lässt sich gut dosieren. Er kann mit einer Bürste gleichmäßig im Haar verteilt oder mit der Hand einknetet werden. Die Produkte können ebenso in nassem wie in trockenem Haar angewendet werden, ohne dass das Haar verklebt. Im Angebot der Hersteller sind unterschiedliche Schaumfestiger, die zum einen auf Haartyp und Haarzustand abgestimmt sind und zum anderen unterschiedlich starken Halt und Volumen versprechen. Für jeden Haartyp sind also Produkte mit verschiedenen Haltegraden verfügbar. Sie sind auch in Varianten für feines, coloriertes, trockenes und pflegebedürftiges Haar erhältlich. Für extreme Frisuren sind Produkte gedacht, die starken bis extra starken Halt geben. Festiger mit Push-Up-Effekt sorgen für maximales Volumen, indem sie das Haar vom Ansatz her stützen. Immer häufiger werden auch Schaumfestiger angeboten, die zusätzlich noch eine pflegende Wirkung haben und auf bestimmte Haarzustände abgestimmt sind. Vitamin- und Feuchtigkeitszusätze unterstützeninsbesondere trockenes und strapaziertes Haar. Für empfindliches Haar und sensible Kopfhaut werden Schaumfestiger ohne Alkohol und Parfumzusätze empfohlen. Thermoschutz-Formeln und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe schützen das Haar bei Föhn-Stylings oder bei der Anwendung des Glätteisens vor Schädigungen durch Hitze und Austrocknung.

Schaumfestiger: Styling leicht gemacht

Schaumfestiger sind einfach und praktisch in der Handhabung. Sie haben den klassischen Festigerlotionen in den letzten Jahren daher weitgehend den Rang abgelaufen: Ihr Schaum tropft nicht und lässt sich gut dosieren. Er kann mit einer Bürste gleichmäßig im Haar verteilt oder mit der Hand einknetet werden. Die Produkte können ebenso in nassem wie in trockenem Haar angewendet werden, ohne dass das Haar verklebt. Im Angebot der Hersteller sind unterschiedliche Schaumfestiger, die zum einen auf Haartyp und Haarzustand abgestimmt sind und zum anderen unterschiedlich starken Halt und Volumen versprechen. Für jeden Haartyp sind also Produkte mit verschiedenen Haltegraden verfügbar. Sie sind auch in Varianten für feines, coloriertes, trockenes und pflegebedürftiges Haar erhältlich. Für extreme Frisuren sind Produkte gedacht, die starken bis extra starken Halt geben. Festiger mit Push-Up-Effekt sorgen für maximales Volumen, indem sie das Haar vom Ansatz her stützen. Immer häufiger werden auch Schaumfestiger angeboten, die zusätzlich noch eine pflegende Wirkung haben und auf bestimmte Haarzustände abgestimmt sind. Vitamin- und Feuchtigkeitszusätze unterstützeninsbesondere trockenes und strapaziertes Haar. Für empfindliches Haar und sensible Kopfhaut werden Schaumfestiger ohne Alkohol und Parfumzusätze empfohlen. Thermoschutz-Formeln und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe schützen das Haar bei Föhn-Stylings oder bei der Anwendung des Glätteisens vor Schädigungen durch Hitze und Austrocknung.

Schaumfestiger: Styling leicht gemacht

Schaumfestiger sind einfach und praktisch in der Handhabung. Sie haben den klassischen Festigerlotionen in den letzten Jahren daher weitgehend den Rang abgelaufen: Ihr Schaum tropft nicht und lässt sich gut dosieren. Er kann mit einer Bürste gleichmäßig im Haar verteilt oder mit der Hand einknetet werden. Die Produkte können ebenso in nassem wie in trockenem Haar angewendet werden, ohne dass das Haar verklebt. Im Angebot der Hersteller sind unterschiedliche Schaumfestiger, die zum einen auf Haartyp und Haarzustand abgestimmt sind und zum anderen unterschiedlich starken Halt und Volumen versprechen. Für jeden Haartyp sind also Produkte mit verschiedenen Haltegraden verfügbar. Sie sind auch in Varianten für feines, coloriertes, trockenes und pflegebedürftiges Haar erhältlich. Für extreme Frisuren sind Produkte gedacht, die starken bis extra starken Halt geben. Festiger mit Push-Up-Effekt sorgen für maximales Volumen, indem sie das Haar vom Ansatz her stützen. Immer häufiger werden auch Schaumfestiger angeboten, die zusätzlich noch eine pflegende Wirkung haben und auf bestimmte Haarzustände abgestimmt sind. Vitamin- und Feuchtigkeitszusätze unterstützeninsbesondere trockenes und strapaziertes Haar. Für empfindliches Haar und sensible Kopfhaut werden Schaumfestiger ohne Alkohol und Parfumzusätze empfohlen. Thermoschutz-Formeln und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe schützen das Haar bei Föhn-Stylings oder bei der Anwendung des Glätteisens vor Schädigungen durch Hitze und Austrocknung.

Schaumfestiger: Styling leicht gemacht

Schaumfestiger sind einfach und praktisch in der Handhabung. Sie haben den klassischen Festigerlotionen in den letzten Jahren daher weitgehend den Rang abgelaufen: Ihr Schaum tropft nicht und lässt sich gut dosieren. Er kann mit einer Bürste gleichmäßig im Haar verteilt oder mit der Hand einknetet werden. Die Produkte können ebenso in nassem wie in trockenem Haar angewendet werden, ohne dass das Haar verklebt. Im Angebot der Hersteller sind unterschiedliche Schaumfestiger, die zum einen auf Haartyp und Haarzustand abgestimmt sind und zum anderen unterschiedlich starken Halt und Volumen versprechen. Für jeden Haartyp sind also Produkte mit verschiedenen Haltegraden verfügbar. Sie sind auch in Varianten für feines, coloriertes, trockenes und pflegebedürftiges Haar erhältlich. Für extreme Frisuren sind Produkte gedacht, die starken bis extra starken Halt geben. Festiger mit Push-Up-Effekt sorgen für maximales Volumen, indem sie das Haar vom Ansatz her stützen. Immer häufiger werden auch Schaumfestiger angeboten, die zusätzlich noch eine pflegende Wirkung haben und auf bestimmte Haarzustände abgestimmt sind. Vitamin- und Feuchtigkeitszusätze unterstützeninsbesondere trockenes und strapaziertes Haar. Für empfindliches Haar und sensible Kopfhaut werden Schaumfestiger ohne Alkohol und Parfumzusätze empfohlen. Thermoschutz-Formeln und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe schützen das Haar bei Föhn-Stylings oder bei der Anwendung des Glätteisens vor Schädigungen durch Hitze und Austrocknung.

Schaumfestiger: Styling leicht gemacht

Schaumfestiger sind einfach und praktisch in der Handhabung. Sie haben den klassischen Festigerlotionen in den letzten Jahren daher weitgehend den Rang abgelaufen: Ihr Schaum tropft nicht und lässt sich gut dosieren. Er kann mit einer Bürste gleichmäßig im Haar verteilt oder mit der Hand einknetet werden. Die Produkte können ebenso in nassem wie in trockenem Haar angewendet werden, ohne dass das Haar verklebt. Im Angebot der Hersteller sind unterschiedliche Schaumfestiger, die zum einen auf Haartyp und Haarzustand abgestimmt sind und zum anderen unterschiedlich starken Halt und Volumen versprechen. Für jeden Haartyp sind also Produkte mit verschiedenen Haltegraden verfügbar. Sie sind auch in Varianten für feines, coloriertes, trockenes und pflegebedürftiges Haar erhältlich. Für extreme Frisuren sind Produkte gedacht, die starken bis extra starken Halt geben. Festiger mit Push-Up-Effekt sorgen für maximales Volumen, indem sie das Haar vom Ansatz her stützen. Immer häufiger werden auch Schaumfestiger angeboten, die zusätzlich noch eine pflegende Wirkung haben und auf bestimmte Haarzustände abgestimmt sind. Vitamin- und Feuchtigkeitszusätze unterstützeninsbesondere trockenes und strapaziertes Haar. Für empfindliches Haar und sensible Kopfhaut werden Schaumfestiger ohne Alkohol und Parfumzusätze empfohlen. Thermoschutz-Formeln und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe schützen das Haar bei Föhn-Stylings oder bei der Anwendung des Glätteisens vor Schädigungen durch Hitze und Austrocknung.

Letzte Bearbeitung:

Aktuelles aus der Themenwelt

Styling-Milk – zur Gestaltung der Frisur im Herbst

Für ein selbstsicheres und selbstbewusstes Auftreten steht für viele in enger Verbindung mit dem äußeren Erscheinungsbild. Ein attraktives Äußeres wirkt sowohl nach außen als auch nach innen, es verleiht Ausstrahlung. Neben Kleidung und einem gepflegten Gesicht ist...

mehr lesen

Inhaltsstoffe / INCI

Sie möchten mehr über einen Inhaltsstoff wissen?
Geben Sie den Suchbegriff hier ein... und nutzen Sie unseren INCI-Service.
Die INCI-Datenbank bietet Erklärungen zu Funktionen und Wirkstoffen.



Informationen zum INCI-Service
Portrait Dr. Holger Brackemann

Experten geben Rat: Kosmetik-Tests bei Stiftung Warentest

Interview mit Dr. Holger Brackemann, Stellvertreter des Vorstandes der Stiftung Warentest mehr lesen

Portrait Laura Gross

Experten geben Rat: Inhaltsstoffe kosmetischer Mittel

Interview mit Laura Gross, Leiterin Fachbereich Ernährung der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. mehr lesen

Portrait Andrea Wallrafen

Experten geben Rat: Ärztliche Versorgung für Allergiker unzureichend

Interview mit Andrea Wallrafen, Bundesgeschäftsführerin Deutscher Allergie- und Asthmabund (DAAB) mehr lesen

Portrait Dr. Josef Kahl

Experten geben Rat: Körperpflege und Hygiene – Bestandteil der Gesundheit?

Interview mit Dr. Josef Kahl, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderkardiologe. mehr lesen

Portrait Manfred Hohmann

Experten geben Rat: Haare – färben, verlängern und pflegen

Interview mit Manfred Hohmann, Friseurmeister, Hairstyler und qualitätsbewusster Entwickler von neuen Methoden für die zufriedenstellende Frisur mehr lesen

Logo BfR

Experten geben Rat: Zur Sicherheit von Kosmetik-Inhaltsstoffen

Interview mit Prof. Dr. Dr. Andreas Luch, Leiter der Abteilung „Sicherheit von verbrauchernahen Produkten“ beim Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) mehr lesen

Experten geben Rat: „Auch beim Sonnen kommt es auf die Dosis an“

Interview mit Prof. Dr. med. Christiane Bayerl, Klinikdirektorin in der Klinik für Dermatologie und Allergologie an den HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken – Wiesbaden,
mehr lesen

Portrait Frau Dr. Walther

Experten geben Rat: Sicherheitsbewertung und Kontrolle kosmetischer Produkte

Interview mit Frau Dr. Cornelia Walther vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit mehr lesen

Portrait Ricarda Zill

Experten geben Rat: Dekorative Kosmetik – Grundsätzliches und Besonderes

Interview mit Ricarda Zill, freie Visagistin und Seminarleiterin bei Kursen zu Hautpflege, Dekorativer Kosmetik und Haarpflege. mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Dr. Jürgen Lademann

Experten geben Rat: „Der Haut Zeit geben“ – Schutz vor Hautschädigungen durch Sonnenstrahlung

Interview mit Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing. Jürgen Lademann, Charité, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Volker Steinkraus

Experten geben Rat: Kann man die Hautpflege auch übertreiben?

Interview mit Prof. Dr. Volker Steinkraus, Facharzt für Dermatologie mehr lesen

Portrait Prof. Dr. med. Johannes Geier

Experten geben Rat: Parabene in Kosmetika

Interview mit Prof. Dr. med. Johannes Geier, Informationsverbund Dermatologischer Kliniken (IVDK)

Portrait Prof. Dr. Lucia A. Reisch

Experten geben Rat: Produkttransparenz

Interview mit Prof. Dr. Lucia A. Reisch, Ökonomin und Verbraucherforscherin mehr lesen

Experten geben Rat: „Jugend ungeschminkt“

Interview mit Ines Imdahl, Inhaberin und Geschäftsführerin der rheingold salon Marktforschungsagentur, Köln. mehr lesen

Portrait Monika Ferdinand

Experten geben Rat: Professionelle Kosmetik

Interview mit Monika Ferdinand, Kosmetikerin und Vorsitzende beim Bund Deutscher Kosmetikerinnen (BDK) mehr lesen

Portrait Dr. Herbert Grundhewer

Experten geben Rat: Sonnenschutz

Interview mit Dr. Herbert Grundhewer, Kinder- und Jugendarzt mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Axel Schnuch

Experten geben Rat: Methylisothiazolinon als Konservierungsmittel

Interview mit Prof. Dr. Axel Schnuch, Leiter der Zentrale des „Informationsverbund Dermatologischer Kliniken“ (IVDK) am Institut der Georg-August-Universität Göttingen mehr lesen

Birgit Huber

Experten geben Rat: Mikrokunststoffe in kosmetischen Mitteln: Funktion – Suche nach Alternativen

Interview mit Birgit Huber, Leiterin des Bereichs Schönheitspflege beim Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW e.V.)

Aktuelle Artikel

Share This