Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik

Haarreinigung

Weitere Spezialisten (Spezial-Shampoos)

Bei lockigem oder gewelltem Haar betonen Locken-Shampoos die Elastizität und natürliche Sprungkraft der Locken. Mit Inhaltsstoffen aus Aloe Vera oder Wasserlilien sollen sie dem Haar Glanz, Geschmeidigkeit und neue Sprungkraft schenken. Zur Bändigung widerspenstiger, krauser oder beanspruchter Haare sind Glättungs-Shampoos vorgesehen. Bereits bei der schonenden Reinigung wird das Haar deutlich glatter. Spezielle Wirkformeln, z.B. mit pflegenden Babassu- oder Magnolien-Extrakten, sollen das Haar geschmeidiger machen, ihm mehr Glanz geben und einen lang anhaltenden Anti-Frizz Effekt bieten. Ein Kräuseln, Wellen und Abstehen der Haare soll so verhindert werden. Die Kämmbarkeit wird verbessert, ohne das Haar zu beschweren. Hohes Ziel der Haarbändiger ist ein gleichförmig fließendes Haar. Aus der in Südamerika wachsenden Babassu-Palme (Attalea speciosa) wird ein Öl gewonnen, das in Kosmetikartikeln und Nahrungsmitteln zum Einsatz kommt. Es wird ähnlich verwendet wie Kokosfett und zunehmend als Ersatz dafür eingesetzt. Spezielle Haarglanz-Shampoos sollen sanfte Haarwäsche, Glanzintensivierung und die Belebung der Haarreflexe in einem Produkt vereinen. Seidenproteine, Carnaubawachs oder Orchideen-Extrakte können normalem, trockenem oder längerem Haar einen seidig schimmernden Glanz verleihen. Carnaubawachs wird aus den Blättern der gleichnamigen Carnaubapflanze (Copernicia cerifera), einer in Brasilien wachsenden Wachspalme, gewonnen. Es findet unter anderem in der Lebensmittel- und in der Kosmetikindustrie als Überzugs- (Kaugummis, Tabletten) und Stabilisierungsmittel Verwendung. Da auch Wasser mit einem besonders hohen Kalkanteil zu stumpfem, glanzlosem Haar führen kann, wurden Shampoos mit Anti-Kalk-Effekt entwickelt, die hartes Wasser weich machen und dessen negative Auswirkungen im Haar vermindern. So wird die Haarpflege auch bei größerer Wasserhärte optimiert. Soll der strahlend warme Glanz von blondiertem, gesträhntem oder naturblondem Haar verlängert werden, kommen Blond-Shampoos zum Einsatz. Angereichert mit Weizenkeim- und Sonnenblumen-Extrakten reinigen die Produkte mild, versorgen das Haar mit Feuchtigkeit und sollen ihm zusätzlich brillante Reflexe verleihen. UV-Filter und Antioxidantien schützen vor Umwelteinflüssen und reduzieren die Farbauswaschung. Ergrautes oder weißes Haar ist häufig gelbstichig, außerdem glanzlos, trocken, spröde und schwer frisierbar. Hier helfen spezielle Anti-Gelb-Shampoos: Sie neutralisieren die Gelbreflexe, verleihen mehr Glanz und machen das Haar wieder geschmeidiger und frisierwilliger.

Letzte Bearbeitung:

Aktuelles aus der Themenwelt

Shampoos für feines Haar ... schon gewusst?

Optimal für feines Haar ist das regelmäßige Schneiden der Haarspitzen etwa alle drei bis vier Wochen. Einem Aufspalten oder Ausfransen der Haarspitzen (Spliss) kann so sicher vorgebeugt werden. Wichtig auch: Die Haare nicht mit dem Handtuch trockenrubbeln. Das Rubbeln...

mehr lesen

Körpereigenes Haarfett ... schon gewusst?

Körpereigenes Haarfett ist eigentlich eine feine Sache. Es schützt das Haar, sorgt für Glanz und verhindert, dass die Haare spröde werden oder abbrechen. Ganz ohne Fett wären Haare struppig und trocken. Doch bei vielen Menschen produzieren die Talgdrüsen zu viel der...

mehr lesen

Inhaltsstoffe / INCI

Sie möchten mehr über einen Inhaltsstoff wissen?
Geben Sie den Suchbegriff hier ein... und nutzen Sie unseren INCI-Service.
Die INCI-Datenbank bietet Erklärungen zu Funktionen und Wirkstoffen.



Informationen zum INCI-Service
Birgit Huber

Experten geben Rat: Mikrokunststoffe in kosmetischen Mitteln: Funktion – Suche nach Alternativen

Interview mit Birgit Huber, Leiterin des Bereichs Schönheitspflege beim Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW e.V.)

Portrait Frau Dr. Walther

Experten geben Rat: Sicherheitsbewertung und Kontrolle kosmetischer Produkte

Interview mit Frau Dr. Cornelia Walther vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit mehr lesen

Portrait Dr. Josef Kahl

Experten geben Rat: Körperpflege und Hygiene – Bestandteil der Gesundheit?

Interview mit Dr. Josef Kahl, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderkardiologe. mehr lesen

Portrait Dr. Holger Brackemann

Experten geben Rat: Kosmetik-Tests bei Stiftung Warentest

Interview mit Dr. Holger Brackemann, Stellvertreter des Vorstandes der Stiftung Warentest mehr lesen

Logo BfR

Experten geben Rat: Zur Sicherheit von Kosmetik-Inhaltsstoffen

Interview mit Prof. Dr. Dr. Andreas Luch, Leiter der Abteilung „Sicherheit von verbrauchernahen Produkten“ beim Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Axel Schnuch

Experten geben Rat: Methylisothiazolinon als Konservierungsmittel

Interview mit Prof. Dr. Axel Schnuch, Leiter der Zentrale des „Informationsverbund Dermatologischer Kliniken“ (IVDK) am Institut der Georg-August-Universität Göttingen mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Lucia A. Reisch

Experten geben Rat: Produkttransparenz

Interview mit Prof. Dr. Lucia A. Reisch, Ökonomin und Verbraucherforscherin mehr lesen

Portrait Manfred Hohmann

Experten geben Rat: Haare – färben, verlängern und pflegen

Interview mit Manfred Hohmann, Friseurmeister, Hairstyler und qualitätsbewusster Entwickler von neuen Methoden für die zufriedenstellende Frisur mehr lesen

Experten geben Rat: „Jugend ungeschminkt“

Interview mit Ines Imdahl, Inhaberin und Geschäftsführerin der rheingold salon Marktforschungsagentur, Köln. mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Ortwin Renn

Experten geben Rat: Risikokommunikation – Fakten benennen, Verwirrungen vermeiden

Interview mit Prof. Dr. Ortwin Renn, Leiter der Abteilung Technik- und Umweltsoziologie des Instituts für Sozialwissenschaften und Direktor des Zentrums für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung (ZIRIUS) der Universität Stuttgart mehr lesen

Portrait Ricarda Zill

Experten geben Rat: Dekorative Kosmetik – Grundsätzliches und Besonderes

Interview mit Ricarda Zill, freie Visagistin und Seminarleiterin bei Kursen zu Hautpflege, Dekorativer Kosmetik und Haarpflege. mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Volker Steinkraus

Experten geben Rat: Kann man die Hautpflege auch übertreiben?

Interview mit Prof. Dr. Volker Steinkraus, Facharzt für Dermatologie mehr lesen

Experten geben Rat: „Auch beim Sonnen kommt es auf die Dosis an“

Interview mit Prof. Dr. med. Christiane Bayerl, Klinikdirektorin in der Klinik für Dermatologie und Allergologie an den HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken – Wiesbaden,
mehr lesen

Portrait Dr. Silvia Pleschka

Experten geben Rat: Kosmetische Produkte – Allergie-Management ist möglich

Interview mit Dr. Silvia Pleschka, Dipl. Chemikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Allergie- und Asthmabundes e.V. mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Stefan Zimmer

Experten geben Rat: Fluoride in Zahncreme – Was bewirken sie?

Interview mit Prof. Dr. Stefan Zimmer, Universität Witten/Herdecke mehr lesen

Portrait Monika Ferdinand

Experten geben Rat: Professionelle Kosmetik

Interview mit Monika Ferdinand, Kosmetikerin und Vorsitzende beim Bund Deutscher Kosmetikerinnen (BDK) mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Dr. Jürgen Lademann

Experten geben Rat: „Der Haut Zeit geben“ – Schutz vor Hautschädigungen durch Sonnenstrahlung

Interview mit Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing. Jürgen Lademann, Charité, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie mehr lesen

Portrait Laura Gross

Mündiger Verbraucher – Wer selbstbestimmt Kosmetik einkaufen möchte, setzt auf INCI-Informationen und Produkttransparenz

Interview mit Laura Gross, Leiterin Fachbereich Ernährung der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.

Aktuelle Artikel

Share This