Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik
Vitamine für die Haut

Vitamine für die Haut

In der kalten Jahreszeit, zur Stärkung der Immunabwehr und zur Steigerung der individuellen körperlichen Befindlichkeit, werden Vitamine von Ernährungsexperten und Gesundheitsfachleuten empfohlen. Eine vitaminreiche Ernährung hat auch günstige Effekte für die Haut.

Vitamin A: Mittels Beta-Carotin, wie es in Feldsalat, Karotten, Spinat und roter Paprika enthalten ist, kann der Körper Vitamin A produzieren. Dies hilft bei der Glättung von Hautfältchen und unterstützt die Zellerneuerung.

Vitamin B6: Es steckt in Haferflocken, Vollkornreis und Milchprodukten. Es unterstützt den Eiweißstoffwechsel im Körper und vermeidet trockene Haut.

Vitamin E: Gilt als Zellschutz vor den Auswirkungen freier Radikaler, die durch Stress, Alkohol, Nikotin und Umweltfaktoren zu Belastungen des Körpers und der Haut führen. Spargel, Paprika und qualitativ hochwertige Pflanzenöle liefern Vitamin E und sorgen so für Elastizität des Zellgewebes, auch der Haut.

Quelle: haut.de

Share This