Inhaltsstoffe eines Komsetiksprodukts

Für weitere Informationen und der Suche in der INCI-Datenbank klicken Sie bitte hier.

Inhaltsstoff

TALC

Deutsche Bezeichnung

Talk, Talkum, Speckstein


Funktion(en) dieses Inhaltsstoffs in kosmetischen Mitteln

ABRASIV

Entfernt Zahnbelag oder Verunreinigungen von der Hautoberfläche durch schleifende/polierende Wirkung

ABSORBIEREND

Nimmt/saugt fein verteilte Stoffe auf

ANTIBACKMITTEL

Verhindert das Zusammenbacken/Zusammenkleben pulverförmiger Produkte

HAUTSCHÜTZEND

Schützt die Haut vor äußeren Einflüssen

QUELLEND

Verringert die Dichte von kosmetischen Mitteln durch Aufquellung

TRÜBEND

Verringert die Transparenz und die Lichtdurchlässigkeit durch Eintrübung des Produkts


Ursprung

mineralisch


Vorkommen in Kosmetika

Talk wird in einer Vielzahl kosmetischer Produkte verwendet. Beispiele sind: Körperpuder, Gesichtspuder, Lidschatten, Rouge, Deo-Puder und Puder-Aerosole


Vorkommen in anderen Produkten

Talk findet in verschiedensten Produkten Anwendung: In Lebensmitteln als Trennmittel und Trägersubstanz, in der Pharmaindustrie als Gleitmittel bei der Tablettenherstellung und als Pudergrundlage, in der Technik als Füllstoff, Isoliermaterial und Trennmittel, in der Medizin, in der Kunst als Speckstein usw.


Hintergrundinformationen zum Einsatz in Kosmetika

Talk ist ein in der Natur vorkommendes Mineral, bestehend aus hydratisiertem Magnesiumsilikat in mikroskopisch kleinen Blättchen. Kosmetischer Talk wird aus Minen gewonnen, die Talk von hoher Qualität und Reinheit liefern können. Reiner Talk ist ein weißes, leichtes, hydrophobes, sich fettig anfühlendes Pulver. Er besitzt eine gute Haftung auf der Haut, eine hohe Gleitfähigkeit, eine gute Aufnahmefähigkeit für Öle, ist inert gegenüber den meisten chemischen Verbindungen und besitzt einen leicht alkalischen pH-Wert. Häufig findet in der Kosmetik auch Talk mir hydrophoben Beschichtungen (z. B. mit Silikonen) Verwendung. Diese verbessern die wasserabweisende Wirkung, die Öldispergierbarkeit und Kompressionscharakteristik.

Bei Körperpuder hat Talk die Funktion eines Trägers für das Parfum und gibt dem Anwender ein angenehmes weiches und kühlendes Hautgefühl. In farbigen kosmetischen Produkten verbessert Talk den Tragekomfort sowie die Leuchtkraft und Tönung der Farben. In Deo-Puder verleiht Talk ein angenehmes und trockenes Hautgefühl. In Gesichtspuder und Rouge sind gewöhnlich über 80 % Talk enthalten. Häufig werden sie als gepresste Puder vermarktet. Geringere Mengen an Talk werden in Lidschatten verwendet.


Info zur sicheren Verwendung

Dieser Stoff ist durch einen Eintrag in Anhang III der EG-Kosmetik-Verordnung nach einer Bewertung durch das wissenschaftliche Beratergremium der EU-Kommission (SCCS) ausdrücklich zugelassen und/oder mit einer Beschränkung belegt. Beschränkungen können z. B. Reinheitskriterien, eine maximale Konzentration oder die Verwendung nur in bestimmten Produktkategorien sein. Unter den im Anhang III ggf. vorgegebenen Auflagen ist die Verwendung dieses Stoffes in kosmetischen Mitteln sicher.


Gehört zu folgenden Stoffgruppen

NEU: COSMILE App

Die neue App von haut.de: Ab jetzt mit dem Smartphone den Barcode am Produkt scannen und Infos zu den INCIs abfragen.

Kostenfreier Download:

iOS

Android

INCI App für iOs
Share This