Inhaltsstoffe eines Komsetiksprodukts

Für weitere Informationen und der Suche in der INCI-Datenbank klicken Sie bitte hier.

Inhaltsstoff

PROPYLENE GLYCOL

Deutsche Bezeichnung

Propylenglykol, Propylenglycol, 1,2-Propandiol, 1,2-Dihydroxypropan


Funktion(en) dieses Inhaltsstoffs in kosmetischen Mitteln

FEUCHTHALTEND

Bindet Feuchtigkeit in kosmetischen Produkten

HAUTPFLEGEND

Hält die Haut in einem guten Zustand

LÖSUNGSMITTEL

Bringt andere Stoffe in Lösung

VISKOSITÄTSREGELND

Erhöht oder verringert die Viskosität (Zähigkeit) kosmetischer Produkte


Vorkommen in Kosmetika

Diverse Kosmetika zur Anwendung auf Haut und Haar, Zahn-, Mund- und Lippenpflegemittel, Sonnenschutzmittel, Deodorantien


Vorkommen in anderen Produkten

Lebensmittelzusatzstoff (E 1520), Feuchttücher, Haushaltsreiniger, medizinische Salben, Tabletten, Kapseln, Nasensprays, Gurgellösungen, technische Kühlschmiermittel, Enteisungsmittel, Bremsflüssigkeiten


Hintergrundinformationen zum Einsatz in Kosmetika

Propylenglykol ist chemisch gesehen ein zweiwertiger Alkohol und ist eine farblose, leicht ölige, süßlich schmeckende und fast geruchlose Flüssigkeit, die sich gut in Wasser lösen lässt. Alkohole wie Propylenglykol gehören neben Wasser zu den wichtigsten Lösungsmitteln für kosmetische Zubereitungen. Propylenglykol wird ähnlich wie Glycerin z. B. in Hautcremes, Gesichtswässern, Zahnpasten und Deos hauptsächlich als Lösungsmittel, Lösungsvermittler und/oder Feuchthaltemittel verwendet.

Alkohole sind allgemein Hydroxyderivate von aliphatischen und alizyklischen gesättigten und ungesättigten Kohlenwasserstoffen. Die systematischen Namen werden von denen der Stammkohlenwasserstoffe durch Anhängen der Endung -ol abgeleitet. Nach Anzahl der OH-Gruppen, die das Molekül enthält, spricht man von einwertigen, zweiwertigen (Diolen) oder dreiwertigen Alkoholen (Triolen). Je nach der Stellung der OH-Gruppe(n) im Molekül unterscheidet man primäre, sekundäre und tertiäre Alkohle.

Als Inhaltsstoffe kosmetischer Mittel verwendet man vor allem folgende Alkohole: Ethylalkohol (Ethanol) und Isopropylalkohol (Isopropanol) sowie die mehrwertigen Alkohole Glycerin (Glycerol), Propylenglykol, Butylenglykol, Pentylenglykol und Hexylenglykol.


Weitere Informationen

Zur Aufklärung eines Verdachts auf eine Kontaktallergie kann dieser Stoff routinemäßig im Epikutantest beim Hautarzt getestet werden (DKG-Epikutantestreihe "Externa-Inhaltsstoffe").


Gehört zu folgenden Stoffgruppen

NEU: COSMILE App

Die neue App von haut.de: Ab jetzt mit dem Smartphone den Barcode am Produkt scannen und Infos zu den INCIs abfragen.

Kostenfreier Download:

iOS

Android

INCI App für iOs
Share This