Logo haut.de
Suche
(0) | 0 Kommentar(e)

Zurück

Hautpflege

Mit „Kunst“ zum Hautkrebs

30.07.2015

Sonnenbrand-Tattoos – ein enorm großes Risiko

Umgeben von hochroten, heißen Haupartien kommen helle, fast blasse Muster, Ornamente oder Bilder auf der Haut zum Vorschein – das soll Kunst sein, genauer gesagt, diese Form der Selbstgefährdung kursiert als „Sonnenbrand-Kunst“. Offensichtlich spielen manche Sonnenanbeter bedenkenlos mit der UV-Strahlung um so genannte Sonnenbrand-Tattoos mittels Bildern oder Schablonen auf der Haut, neudeutsch „sunburnart“, entstehen zu lassen.

Sonnenbrand ist gefährlich, er verursacht nicht nur schmerzhafte Hautrötungen und Falten. Er für auch für eine frühe Hautalterung und kann Hautkrebs, insbesondere Melanome auslösen. Ein für den Moment trendiges Vergnügen an der „Sonnenbrand-Kunst“ kann zum späteren Zeitpunkt also zu einer recht „verknitterten, furchigen Haut“ führen und einen recht alt aussehen lassen. Die Diagnose „Hautkrebs“ macht Betroffenen keinen Spaß, sie schockiert und von diesem Zeitpunkt an ist die Lebensqualität recht eingeschränkt.

Autor: Klaus Afflerbach

Quelle: haut.de



  12345   kommentieren  
drucken

Kommentare (0)

Jetzt kostenfrei anmelden!
Bewerten, kommentieren, haut.de mitgestalten:
Registrieren
 
Login
Newsletter
 

Regelmäßig Aktuelles und Wissenswertes per E-Mail erhalten?
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Experten geben Rat
 

haut.de fragt - Experten geben Antworten zu Haut, Haar und Schönheits-
pflege ... mehr

Lichtschutzfactory
 

Jugendliche zum verantwortlichen Umgang mit der Sonnenstrahlung motivieren!
...  zu Facebook
...  zur Website

Weitersagen

Folge haut_de auf Twitter Folge uns auf Twitter

LSF Tipp
 

Sonnenschutz zu Hause und im Urlaub? Ja! Aber welchen Lichtschutz-Faktor wählen? ... mehr

INCI Datenbank
 

Welche Inhaltsstoffe können in kosmetischen Produkten vorhanden sein? ... mehr

Kontakt
 

Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Wünsche. Bitte nutzen Sie unsere Kontaktseite ... mehr