Logo haut.de
Suche
(0) | 0 Kommentar(e)

Zurück

Hautpflege

Vor der Nagelmodellage – „anbuffern“

20.11.2014

Hier geht es nicht um völlig „ausgebuffte Typen“, auf die man sich bei der Nagelmodellage einlassen muss, auch nicht um eine neuartige Masche der partyüblichen „Anmache“ oder des „Anbaggerns“, sondern um einen Begriff, der im Zusammenhang mit Produkten der Nagelpflege- oder Nagelmodellage zunehmend auftaucht.

„angebuffert“ - „Bufferfeile“- „Nagelbuffer“

Dahinter steckt nichts anderes als das Feilen der Fingernägel mit einem Nagelbuffer. Er ist das feinere Ebenbild einer Nagelfeile. Ein Nagelbuffer ist ein besonders fein gekörnter Schleifblock, der häufig bei der Erstellung einer Nagelmodellage zum Einsatz kommt. Aufgrund seiner sehr feinen Körnung wird ein Nagelbuffer dazu verwendet, die Oberfläche der Naturnägel anzurauhen. Hierdurch werden dann Rillen in den Fingernägeln entfernt. Feinste Unebenheiten auf den Naturnägeln, aber auch auf künstlichen Nägeln, werden mit einem Nagelbuffer ausgeglichen. Das „Buffern“ ist also eine Vorstufe für das Lackieren der Nägel.

Autor: Klaus Afflerbach

haut.de



  12345   kommentieren  
drucken

Kommentare (0)

Jetzt kostenfrei anmelden!
Bewerten, kommentieren, haut.de mitgestalten:
Registrieren
 
Login
Newsletter
 

Regelmäßig Aktuelles und Wissenswertes per E-Mail erhalten?
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Experten geben Rat
 

haut.de fragt - Experten geben Antworten zu Haut, Haar und Schönheits-
pflege ... mehr

Lichtschutzfactory
 

Jugendliche zum verantwortlichen Umgang mit der Sonnenstrahlung motivieren!
...  zu Facebook
...  zur Website

Weitersagen

Folge haut_de auf Twitter Folge uns auf Twitter

LSF Tipp
 

Sonnenschutz zu Hause und im Urlaub? Ja! Aber welchen Lichtschutz-Faktor wählen? ... mehr

INCI Datenbank
 

Welche Inhaltsstoffe können in kosmetischen Produkten vorhanden sein? ... mehr

Kontakt
 

Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Wünsche. Bitte nutzen Sie unsere Kontaktseite ... mehr