Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik
Typische und tückische Verbrennung

Sonnenbrand – „Strapaze“ für die Haut

Typische und tückische Verbrennung

Der beste Schutz vor Sonnenbrand ist ein dosierter und dem Hauttyp angepasster Umgang mit der Sonne. Vor allem die Mittagssonne sollte man meiden. Um die Intensität der Sonne einschätzen zu können, hilft auch der UV-Index: Er gibt die Stärke der sonnenbrandwirksamen... mehr lesen

Hautveränderungen: Fototoxische Reaktionen

UV-A-Strahlung als Auslöser

Hautveränderungen: Fototoxische Reaktionen

Als fototoxische Reaktionen werden Hautveränderungen bezeichnet, die durch direkte Wechselwirkungen zwischen einer natürlichen oder synthetischen chemischen Substanz, der UV-A-Strahlung und dem körpereigenen Gewebe entstehen. Dadurch entsteht auch ein erhöhtes Risiko... mehr lesen

Kann man Sonnenschutz essen?

Nahrungsmittel zur Förderung des Eigenschutzes der Haut

Kann man Sonnenschutz essen?

Die menschliche Haut besitzt eigene Mechanismen, um sich und den Organismus vor UV-Strahlung zu schützen. Der Eigenschutzmechanismus Nummer eins der Haut liegt in den Pigmentzellen (Melanozyten) unter der Hornhaut. Hier wird der Hautfarbstoff Melanin gebildet, der die... mehr lesen

UV-Strahlen – sorgen für Hautalterung

„Freie Radikale“ schädigen Bindegewebe

UV-Strahlen – sorgen für Hautalterung

Ein neues Themenheft der Verbraucher Initiative e.V. befasst sich detailliert mit der Sonne und gibt Tipps zum Schutz vor der UV-Strahlung: „UV-Strahlen dringen in die Haut ein. UV-B-Strahlen tief, UV-A-Strahlen noch tiefer. Infolgedessen entstehen dort sogenannte... mehr lesen

Kein Anlass für Entwarnung

Sonnenschutz hat weiterhin hohe Priorität

Kein Anlass für Entwarnung

„Gutes Wetter!“ für den Sommer, für den Urlaub, für Freizeitaktivitäten im Freien. Mit diesem Wunsch verbinden viele für die bevorstehenden Sommermonate vor allem Sonnenschein. Die Sonne gilt als Garant für Wohlbefinden. Tatsächlich hat Sonne durchaus positive... mehr lesen

Mit „Kunst“ zum Hautkrebs

Sonnenbrand-Tattoos – ein enorm großes Risiko

Mit „Kunst“ zum Hautkrebs

Umgeben von hochroten, heißen Haupartien kommen helle, fast blasse Muster, Ornamente oder Bilder auf der Haut zum Vorschein – das soll Kunst sein, genauer gesagt, diese Form der Selbstgefährdung kursiert als „Sonnenbrand-Kunst“. Offensichtlich spielen manche... mehr lesen

Gesunde Haut in jedem Alter

Die Haut braucht zusätzlichen Schutz

Gesunde Haut in jedem Alter

Das moderne Freizeitverhalten der letzten Jahrzehnte hat die Belastung des Einzelnen mit UV-Strahlung zum Teil erheblich erhöht. Zudem hat sich besonders in der südlichen Hemisphäre die UV-B-Einstrahlung durch die Ausdünnung der Ozonschicht verstärkt. Die natürlichen... mehr lesen

Sonnenstrahlung – in Beruf und Freizeit

Risiko „Heller Hautkrebs“ minimieren

Sonnenstrahlung – in Beruf und Freizeit

Mit etwa 200.000 Neuerkrankungen im Jahr gehört der Helle Hautkrebs zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. In Deutschland arbeiten mehr als 3 Millionen Menschen draußen. Berufe wie Bauarbeiter, Dachdecker, Gärtner und Landwirte gehören zu den typischen... mehr lesen

UV-Index ... schon gewusst?

UV-Index ... schon gewusst?

Der UV-Index (UVI) ist ein Maß für die sonnenbrandwirksame UV-Strahlung. Das heißt: Je höher der UVI ist, desto höher ist das Sonnenbrandrisiko. Am UV-Index lässt sich ablesen, innerhalb welcher Zeit ein bestimmter Hauttyp einen Sonnenbrand... mehr lesen

Pin It on Pinterest