Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik
Hände im Winter ... schon gewusst?

Hände im Winter ... schon gewusst?

Die Kälte des Winters senkt die Talgproduktion der Haut. Kälte einerseits und trockene Heizungsluft andererseits fördern das Austrocknen der Haut im Winter. Gerade die Hände sind fast ständig Witterungs- und Umwelteinflüssen ausgesetzt. Handschuhe halten im Winter nicht nur warm, sondern schützen auch die Haut vor Austrocknung. Wer auf Handschuhe verzichten möchte, kann seine Hände durch eine sehr fetthaltige Creme vor erhöhtem Feuchtigkeitsverlust durch Kälte schützen.

Quelle: haut.de

Share This