Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik
Kosmetik-Produkte: biologisch abbaubar ... schon gewusst?

Kosmetik-Produkte: biologisch abbaubar ... schon gewusst?

Als biologisch abbaubar wird ein Stoff im Allgemeinen bezeichnet, wenn er durch Mikroorganismen wie Bakterien in natürliche Stoffwechselprodukte überführt werden kann. Im deutschen Wasch- und Reinigungsmittelgesetz ist seit mehr als 20 Jahren festgelegt, dass nur solche anionischen und nichtionischen Tenside (waschaktive Inhaltsstoffe) in kosmetischen Mitteln eingesetzt werden dürfen, deren Abbaurate mindestens 80 Prozent beträgt.

Quelle: haut.de

Share This