Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik

Gelbildner

sie dienen als Verdickungsmittel in Gelen. Viele Gelbildner kommen aus der Stoffgruppe der Polysaccharide (Mehrfachzucker) und sind pflanzlicher Herkunft wie Alginate aus Seetang oder Guaran aus Guarkernmehl. Wichtige anorganische, mineralische Gelbildner sind Bentonit und Kieselsäure. Letztere kommt in der Natur in Kieselalgen und Schachtelhalmen vor.Siehe: http://www.haut.de/haar/haarstyling/gelbildner/

Share This