Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik

Polymere

Polymere sind große Moleküle, die aus Ketten von Untereinheiten (Monomeren) bestehen. Ein Polymer enthält im Durchschnitt zwischen zehn- und hunderttausend Monomere. Polymere sorgen für eine bessere Hautverträglichkeit bei Kosmetika oder Körperreinigungsmitteln. Kautschuk gehört zu den Polymeren. Silikone gehören zu der Gruppe der synthetischen Polymere.