Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik

Glanzgeber

so genannte Glanzgeber sind in einigen Haarstylingmittelnvorhanden. Dabei kann es sich beispielsweise um mikrofeine Partikel handeln, die sich um das Haar legen, Unebenheiten der Haaroberfläche glätten und das Licht reflektieren. Auch Proteine mit kationischem Charakter z.B. aus der Milch besitzen eine Affinität zum Haar und werden als Glanzgeber in Haarpflegemitteln eingesetzt.

Glatze

Komplettes oder teilweises Fehlen der Kopfbehaarung. Die Haarwurzeln bilden mit jedem neuen Haarzyklus kürzere und dünnere Haare, bis schließlich nur noch Flaumbehaarung oder gar kein Haar mehr wächst. Ursachen können Reaktionen auf Testosteron oder auf östrogenmangel sein (androgenetischer Haarverlust; bei erblicher Veranlagung) sowie Erkrankungen (kreisrunder Haarausfall) oder Medikamente.