Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik

Emulgator

Von Natur aus können sich Wasser und Öl nicht mischen.Der Emulgator ermöglicht eine dauerhafte Mischung von Wasser- und Ölphase, indem er die Grenzflächenspannung zwischen beiden Phasen herabsetzt. Typische Emulgatoren sind Seifen, Polyglycerole, Eucerit, Zuckerester, Lecithin und Naturölderivate.

Emulsion

Emulsionen bestehen sowohl aus Wasser als auch wasserlöslichen Komponenten, aus Lipide (Fette) und lipidlöslichen Rohstoffen. Sie können daher den Bedarf an hauteigenen Stoffen besonders gut erfüllen. Die Wirkung der Emulsion auf die Haut hängt von der Art ihrer Zusammensetzung ab: Es gibt mehrere Emulsionstypen mit jeweils unterschiedlichen Pflegefunktionen.