Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik

Ätherische Öle

Ätherische Öle lassen sich nicht mit Wasser mischen, lösen sich allerdings gut in Alkohol, einigen organischen Lösungsmitteln und in fetten Ölen. In vielen ätherischen Ölen sind Terpenderivate (z.B. Limonen, Citral, Citronellal) enthalten. Terpene sind Hauptbestandteil der in Pflanzen produzierten ätherischen Öle. Insgesamt handelt es sich bei Terpenen um eine Gruppe pflanzlicher und tierischer Naturstoffe. Terpene gehören zu den organischen Kohlenstoffverbindungen, die der Gruppe der Lipide (Fette) zugeordnet werden. In ätherischen Ölen können auch Aldehyde, Ketone, Phenole, Ester oder Abkömmlinge des Phenylpropans enthalten sein.

Share This