Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik

Ernährung

Schöne Haut von Innen: Beauty Food

Gepflegt wird die Haut von außen. Doch ernährt und aufgebaut wird sie durch Nährstoffe, die wir essen müssen. Unser Verdauungssystem löst sie aus der Nahrung, unser Blutkreislauf bringt sie an die Stellen, wo sie gebraucht werden – bis in jede Hautzelle. Gleichzeitig nimmt das Blut die Abbaustoffe auf, transportiert sie zur Entgiftung in Leber und Niere und übernimmt die „Entsorgung“. Das ist notwendig, denn unsere Zellen erneuern sich ständig. Je reibungsloser dieser Ab- und Aufbau funktioniert, desto schöner werden wir. So ist es andererseits kein Wunder, dass sich Mangelerscheinungen zuerst an Haut, aber auch an Nägeln und Haaren bemerkbar machen.

Die Bausteine unserer Ernährung

Ernaehrungskreis Cramm

Der Nährwert unserer Lebensmittel wird zunächst einmal in Energie, also in Kilokalorien oder Kilo Joule gemessen (1 kcal = 4,18 kJ). Unser Körper „verbrennt“ diese Energie in seinem Stoffwechsel oder benutzt Teile davon als Bausteine zur Regeneration seiner Substanz

  • Kohlenhydrate sind die klassischen Energiegeber: Sie dienen in erster Linie dazu, schnelle Energie für unseren Körper zur Verfügung zu stellen. Sie sind Hauptbestandteil von Früchten, Gemüse und Getreide und sind mit besonders wertvollen Substanzen vergesellschaftet. Diese pflanzlichen Lebensmittel in ihrer ursprünglichen Form liefern vor allem Ballaststoffe, wasserlösliche Vitamine und Mineralstoffe. Sie sind auch Träger der Bioaktivstoffe wie Lykopin oder die Gruppe der Phenole, die vielfältig zellschützende Funktion haben. Zucker ist ein „isoliertes“ Kohlenhydrat und enthält keinen dieser wertvollen Stoffe.
  • Eiweiß ist Baustein unserer Zellen, Bestandteil von Enzymen, Hormonen, Antikörpern, Trägersubstanz des Erbmaterials. Wir brauchen es ständig für unsere Zellerneuerung. Fisch, Fleisch, Ei, Milchprodukte, Hülsenfrüchte und auch Getreide sind Eiweißträger. Dabei ist vor allem die schwefelreiche Aminosäure Cystein für eine schöne Haut entscheidend – und die ist sehr reichlich in Hülsenfrüchten, also auch Sojaprodukten wie Tofu und Sojamilch vorhanden.
  • Fett ist Bestandteil von Hormonen und Gallensäuren, Träger der fettlöslichen Vitamine, Baustoff der Zellwände, Energiespeicher und Polster in unserem Körper. Fett ist auch Grundsubstanz der Gewebshormone. Lebensnotwendig, also essentiell für uns sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die vor allem in guten, kalt gepreßten Ölen vorkommt. Deren Zusammensetzung ist für die Gesundheit, auch für eine schöne Haut entscheidend:

Letzte Bearbeitung:

Aktuelles aus der Themenwelt

Fruchtvolle Schönheitspflege

In der Schönheitspflege sind fruchtige Noten mittlerweile nicht nur für die primär duftenden Nuancen zuständig. Auf der Basis von Fruchtsäuren und ätherischen Ölen sorgen Fruchtbestandteile auch für vitalisierende, glättende und regenerative Wirkungen. Fruchtsäuren... mehr lesen

Vitamine für die Haut

In der kalten Jahreszeit, zur Stärkung der Immunabwehr und zur Steigerung der individuellen körperlichen Befindlichkeit, werden Vitamine von Ernährungsexperten und Gesundheitsfachleuten empfohlen. Eine vitaminreiche Ernährung hat auch günstige Effekte für die Haut.... mehr lesen

Inhaltsstoffe / INCI

Sie möchten mehr über einen Inhaltsstoff wissen?
Geben Sie den Suchbegriff hier ein... und nutzen Sie unseren INCI-Service.
Die INCI-Datenbank bietet Erklärungen zu Funktionen und Wirkstoffen.



Informationen zum INCI-Service

Aktuelle Artikel

newsletter-anmeldung

Regelmäßig Aktuelles und Wissenswertes kostenlos per E-Mail erhalten?

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Pin It on Pinterest

Share This