Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik

Allergien

Grundlagen

Wirkchanismus Kontaktallergie

Wirkmechanismus
Kontaktallergie

Definition, Begriff „Allergie“, Symptome, Auslöser

Eine Allergie ist eine krankmachende Überempfindlichkeit des Organismus gegen an sich harmlose Substanzen aus der Umwelt. Voraus geht immer eine spezifische Änderung im Abwehrsystem des Körpers, die sich später in einer übersteigerten Reaktion des Immunsystems äußern kann. Diesen Vorgang bezeichnet man auch als Sensibilisierung, die übersteigerte Immunabwehr als allergische Reaktion. Nach der Sensibilisierung stuft das Immunsystem dann eine eigentlich ungefährliche Substanz als gefährlich ein. Ein wiederholter Kontakt mit dem gleichen Stoff, dem Allergen, führt anschließend zur Reaktion mit einem vom Körper bereits gebildeten Gegenstoff (meist: Antikörper). Der Begriff der „Allergie“ hat gerade seinen einhundertsten Jahrestag begangen. Im Jahr 1906 führte der österreichische Kinderarzt und Universitätsprofessor für Bakteriologie, Immunologie und Ernährungskunde Clemens Peter Freiherr von Pirquet (1874-1929) den Begriff „Allergie“ erstmals in die medizinische Fachsprache ein. Pirquet definierte Allergie als „andersartige Reaktionsweise des Organismus als die erwartete und zwar nach einer im Körper vorgegangenen Immunreaktion“. Das Wort Allergie ist dem Griechischen entlehnt und bedeutet übersetzt soviel wie „Fremdreaktion“ oder „andersartige Reaktion“ (állo/s = fremd, anders; érgo/ergeia = Reaktion, Arbeit).

Die allergische Reaktion des Immunsystems auf Allergene (allergieauslösende Stoffe) kann sich in unterschiedlichsten Bereichen des Körpers abspielen. Betroffen sein können unter anderem die Haut, die Nasen- und Rachenschleimhaut, die Atemwege, der Magen-Darm-Trakt oder der gesamte Organismus.

Letzte Bearbeitung:

Aktuelles aus der Themenwelt

Allergie ... schon gewusst?

Die allergische Reaktion des Immunsystems auf Allergene (allergieauslösende Stoffe) kann sich in unterschiedlichsten Bereichen des Körpers abspielen. Betroffen sein können unter anderem die Haut, die Nasen- und Rachenschleimhaut, die Atemwege, der Magen-Darm-Trakt... mehr lesen

Inhaltsstoffe / INCI

Sie möchten mehr über einen Inhaltsstoff wissen?
Geben Sie den Suchbegriff hier ein... und nutzen Sie unseren INCI-Service.
Die INCI-Datenbank bietet Erklärungen zu Funktionen und Wirkstoffen.



Informationen zum INCI-Service

Aktuelle Artikel

newsletter-anmeldung

Regelmäßig Aktuelles und Wissenswertes kostenlos per E-Mail erhalten?

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Pin It on Pinterest

Share This