haut.de: Druckkopf

Sonnenschutz

09.06.2011

Tag des Sonnenschutzes 2011

Initiative „Sonnenschutz? – Sonnenklar!“ bietet umfassenden Service und kostenfreies Aktionsmaterial

Die Aufklärung über Risiken im Umgang mit der Sonne ist Ziel der Initiative „Sonnenschutz? – Sonnenklar!“. Sonnenspaß ist jedem gegönnt. Wenn für den erforderlichen Lichtschutz gesorgt ist, findet „Sonne ohne Reue“ eine gesunde Basis. Im Rahmen des „Tag des Sonnenschutzes“ (21. Juni) stehen vielfältige Materialien zur Verfügung.

Sonnenstrahlen sind aufgrund ihrer positiven Wirkungen für einige Stoffwechselprozesse im Körper lebensnotwendig. Manche Menschen muten sich allerdings eine zu starke Strahlendosis zu. Hohe Strahlenbelastungen haben für einen besorgniserregenden Anstieg von chronischen Lichtschäden gesorgt - neben einer vorzeitigen Hautalterung sind dies auch Hautkrebserkrankungen. Insbesondere die UV-A- und die UV-B-Strahlung können irreparable Hautschäden verursachen.
Gegen solch unnötige Folgen schützen notwendige Maßnahmen: Neben Schattenplätzen, geeigneter Kopfbedeckung und Kleidung gehören auch Sonnenbrillen zum individuellen UV-Schutzprogramm. Ergänzend kommt der Einsatz von Sonnenschutzmitteln dazu, denn die wichtigste Regel heißt: Sonnenbrand unbedingt vermeiden.

Aktionen vor Ort - „Sonnenschutz? – Sonnenklar!“

Für Vereine, Gruppen, Schulklassen, Unternehmen, Institutionen, die rund um den „Tag des Sonnenschutzes“ (21. Juni) Aktionen planen und andere Menschen über den optimalen Sonnenschutz informieren möchten, stellt die Initiative „Sonnenschutz? Sonnenklar!“ kostenlos Informationsmaterial zur Verfügung.
www.sonnenschutz-sonnenklar.info/wms/sonnenschutz/aktion_anmelden

Hauttyp, Intensität der UV-Strahlung, Lichtschutzfaktor

Welcher Lichtschutzfaktor eines Sonnenschutzmittels erforderlich ist, hängt von verschiedenen Bedingungen ab. Wichtigste Kriterien sind der Hauttyp und die Intensität der Sonneneinstrahlung. Hautfarbe, Augenfarbe und Haarfarbe treffen in Kombination eine Aussage über den jeweiligen Hauttyp. Eine individuelle Hilfe zur Hauttypbestimmung steht Verbrauchern kostenfrei zur Verfügung. Hier bei uns unter der Kategorie „Service“ – „Hauttypbestimmung“.

Tagesaktuell und weltweit

Mit der iPhone-App „MySunCheck“ bietet die Initiative „Sonnenschutz? – Sonnenklar!“ einen tagesaktuellen Service an. Nach Eingabe des Hauttyps, der gewünschten Aufenthaltsdauer im Freien und des aktuellen Bewölkungszustandes wird der empfohlene Lichtschutzfaktor für den gewählten Aufenthaltsort ab dem Zeitpunkt der Abfrage berechnet und angezeigt. Neben der mobilen Anwendung kann im Internet auch eine interaktive Weltkarte ausgewählt werden. Zugang zu diesem Service unter www.mysuncheck.com.

Autor: Klaus Afflerbach

Quelle: www.sonnenschutz-sonnenklar.de

Copyright © 2005-2015 haut.de; alle Rechte vorbehalten.