haut.de: Druckkopf

Anti-Aging

Es beginnt zunächst unmerklich, doch unaufhaltsam, und eines Tages sind die Folgen nicht mehr zu übersehen: Die Hautalterung hat ihre Spuren hinterlassen.

Bereits ab dem dritten Lebensjahrzehnt beginnt die Haut zu altern und sich dabei sichtbar zu verändern. Wie schnell dieser Prozess abläuft, hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab:

  • von der individuellen Veranlagung, also den Genen
  • und von der Beanspruchung der Haut durch äußere Faktoren und Lebensgewohnheiten des Einzelnen.

Die eigenen Erbanlagen können nicht beeinflusst werden, anders ist es mit der Einwirkung äußerer Faktoren wie UV-Strahlen sowie den Lebensgewohnheiten. Und ein Drittes kommt hinzu: Auch mit den persönlichen Pflegegewohnheiten kann man gezielt Einfluss auf den Hautalterungsprozess nehmen.

Copyright © 2005-2013 haut.de; alle Rechte vorbehalten.