Logo haut.de
Suche
(0) | 0 Kommentar(e)

Zurück

Haarpflege

Mythos: „Häufiges Bürsten verleiht dem Haar Glanz“

12.09.2013

Glanz ist nicht eine Eigenschaft eines einzelnen Haares, sondern von vielen Haaren. Wenn die Haare gleich ausgerichtet sind, parallel liegen und damit eine glatte Oberfläche bilden, entsteht der Eindruck von Glanz. Nicht das Bürsten sondern die möglichst „perfekte“ Lage der Haare sind die Ursache von mehr Glanz, egal ob das 10- oder 100- mal Bürsten bedeutet.

Mit dem Bürsten werden die täglich von der Kopfhaut produzierten Sebum-Wachse über den Haaransatz gleichmäßig bis in die Haarspitzen verteilt, so entsteht mit der gleichmäßigen Verteilung der Wachse der gewünschte Glanzeffekt. „Überschüssige“ Hautwachse werden aber, und meist ist das gewünscht, bei der Haarwäsche reduziert.

Heute stehen moderne Haarpflegeprodukte zur Verfügung, die Glanz verleihen und in Kombination mit schonendem Haarebürsten zum Einsatz kommen können. Bei der Wahl von Bürste oder Kamm sollte auf eine gute Qualität geachtet werden, denn scharfe Kanten an Borsten oder Zinken können Haar und Kopfhaut verletzen.

Autor: Klaus Afflerbach

Quelle: haut.de



  12345   kommentieren  
drucken

Kommentare (0)

Jetzt kostenfrei anmelden!
Bewerten, kommentieren, haut.de mitgestalten:
Registrieren
 
Login
Newsletter
 

Regelmäßig Aktuelles und Wissenswertes per E-Mail erhalten?
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Experten geben Rat
 

haut.de fragt - Experten geben Antworten zu Haut, Haar und Schönheits-
pflege ... mehr

Lichtschutzfactory
 

Jugendliche zum verantwortlichen Umgang mit der Sonnenstrahlung motivieren!
...  zu Facebook
...  zur Website

Weitersagen

Folge haut_de auf Twitter Folge uns auf Twitter

LSF Tipp
 

Sonnenschutz zu Hause und im Urlaub? Ja! Aber welchen Lichtschutz-Faktor wählen? ... mehr

INCI Datenbank
 

Welche Inhaltsstoffe können in kosmetischen Produkten vorhanden sein? ... mehr

Kontakt
 

Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Wünsche. Bitte nutzen Sie unsere Kontaktseite ... mehr