Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik
Inhaltsstoffe eines Komsetiksprodukts

Für weitere Informationen und der Suche in der INCI-Datenbank klicken Sie bitte hier.

Inhaltsstoff

ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER

Deutsche Bezeichnung

Aloe Vera


Verwendete Pflanzenteile

Blätter (bzw. Nadeln)


Art der Zubereitung

Saft, Pulver (getrocknet)

Weitere Bezeichnungen und Angaben zur chemischen Identifikation

Weitere Bezeichnungen

Aloe Vera

Englische Bezeichnungen

West Indian Aloe; True Aloe; Barbados Aloe

Chemische Identifikation

CAS-Nummer: 85507-69-3 / 943

EINECS/ELINCS-Nummer: 287-390-8 / 305-

Beschreibung/chemische Bezeichnung (international/englisch)

Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder is the powder obtained from the dried juice leaves of the aloe, Aloe barbadensis, Liliaceae


Funktion(en) dieses Inhaltsstoffs in kosmetischen Mitteln

HAUTPFLEGEND

hält die Haut in einem guten Zustand.


Vorkommen in Kosmetika

Sonnenschutzmittel, Cremes, Lotionen, Reinigungsmilch, After-Shave Balsam, Gesichtswasser, pflegende Öle u. a.


Vorkommen in anderen Produkten

Lebensmittel, z. B. Aloe-Vera-Saft


Hintergrundinformationen zum Einsatz in Kosmetika

Aloe Vera (Aloe barbadensis) ist eine Pflanze der trockenen, heißen Gebiete und enthält eine Vielzahl von unterschiedlichen Inhaltsstoffen wie Polysaccharide, Enzyme und Fermente, nicht-essentielle Aminosäuren, essentielle Aminosäuren, Antioxidantien, Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine. Je nach verwendetem Pflanzenteil oder Extraktions- bzw. Verarbeitungsverfahren (Pressung, alkoholische, ölige und wässrige Auszüge, Trocknung und Pulverisierung der Blätter) kann die Zusammensetzung dieser Inhaltsstoffe variieren. Die verwendeten Pflanzenteile der Aloe Vera (Aloe barbadensis) sind z. B. die Blätter, der Saft der Blätter, die Sprossen u. a. Die unterschiedlichen Bestandteile der Pflanze werden für verschiedene Zwecke innerhalb der Kosmetik verwendet.

Der Saft, der aus den Blättern der Pflanze gewonnen wird, ist seit mehr als 1000 Jahren für seine heilende Wirkung bekannt. Aloe-Vera-Gel wird wegen seiner feuchtigkeitsspendenden und regenerierenden Wirkung auf der Haut in Kosmetika eingesetzt. Aus dem Parenchym (Gewebe) der Blätter der Aloe Vera barbardensis (Aloe Vera) kann nach Abtrennung der Faserbestandteile ein fast farbloses dünnes Gel gewonnen werden, das auf schonende Weise konzentriert oder auch gefriergetrocknet wird.

Die Gesamtheit der Inhaltsstoffe übt einen günstigen Einfluss auf entzündliche Prozesse aus und hat einen befeuchtenden und weichmachenden Effekt auf die Haut. Aloe-Vera-Extrakte werden in pflegenden Ölen und Emulsionen für den ganzen Körper, in Sonnenschutzpräparaten und in der dekorativen Kosmetik eingesetzt. Auch die getrockneten Blätter der Pflanze werden als Puder in pulverisierter Form z. B. auch in dekorativen Kosmetika verwendet.


Weitere Informationen

Raab/Kindl: Pflegekosmetik. Ein Leitfaden. Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft 2012, 5. Auflage.

H. Frey und X. Petsitis: Wörterbuch der Kosmetik. Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft 2004, 5. Auflage.


Gehört zu folgenden Stoffgruppen

NEU: INCI App

Der haut.de-INCI-Service, mit den Informationen zu mehr als 20.000 Inhaltsstoffen steht ab jetzt auch als App kostenfrei zur Verfügung.

iOS: Download im Apple-App-Store

Android: Download im Google Play Store

Pin It on Pinterest

Share This