Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik

Anti-Aging

Körperreinigung und Körperpflege

Eine wirkungsvolle Körperpflege bei reifer Haut setzt ebenfalls auf die Wiederherstellung des Hydrolipidmantels und die Kompensation der fehlenden Feuchthaltefaktoren der Hornschicht. Im Lauf der Jahre wird auch die Körperhaut immer trockener, denn die hauteigene Produktion von Kollagen und Elastinfasern nimmt ab und die natürliche Feuchtigkeitsversorgung der Haut lässt nach. Außerdem kommt es wegen der durch Runzeln und Falten vergrößerten Hautoberfläche zu einer vermehrten Wasserverdunstung. Die Folge sind eine erhöhte Anfälligkeit für Irritationen sowie häufig auch Juckreiz. Zur gezielten Körperpflege werden zahlreiche Kosmetika angeboten. Sie stehen sowohl als Einzelprodukt als auch als komplette Serie mit in der Regel aufeinander abgestimmten Bestandteilen zur Verfügung.

Der optimale Zeitpunkt, etwas für die Körperhaut zu tun, ist das morgendliche Duschen. Reife Haut ist dankbar für ein möglichst mildes Duschbad, das die Haut nicht austrocknet und ihr Feuchtigkeitsgleichgewicht erhält. Auch das ist eine „Anti-Aging-Maßnahme“, eine überdies kostenneutrale.

Zur Pflege der reifen Haut eignen sich auch ausgezeichnet reine Badeöle. Sie helfen, den beim Baden normalerweise eintretenden austrocknenden Effekt auf ein Minimum zu reduzieren. Dem Badewasser zugemischt, entfalten sie als dünner Film auf der Hautoberfläche eine schützende Wirkung. Nach dem Duschen kann der gleiche Effekt erzielt werden, wenn die noch feuchte Haut mit einem Körperöl eingerieben wird. Spezielle Zusatzstoffe können Juckreiz lindern.

Zur Behandlung der zur Trockenheit neigenden reifen Haut sind Hautpflegeöle gedacht. Sie bestehen u. a. aus Mineralölen und verschiedenen pflanzlichen Ölen.

Körpercremes sollen der Haut helfen, ihre Spannkraft zu erhalten. Sie versorgen sie mit Feuchtigkeit oder mildern Altersflecken. Spezielle Wirkstoffkomplexe helfen die Haut vor dem Austrocknen zu schützen, andere Inhaltsstoffe regen die hauteigene Kollagenproduktion an und verbessern so das Hautgewebe von innen. Sogenannte Melanin-Blocker haben die Aufgabe, Altersflecken zu mildern und ihrer Neuentstehung vorzubeugen.

Auch mit einer reichhaltigen Körpermilch lässt sich die reife Haut verwöhnen. Großzügig auf der noch duschwarmen Haut verteilt, deckt sie den erhöhten Bedarf an Feuchtigkeit und Lipiden. Mit zusätzlichen Wirkstoffen lassen sich weitere Effekte erzielen: Verschiedene Vitaminkombinationen etwa sorgen für eine intensive Pflege, die lang anhaltend vor dem Austrocknen bewahren kann. Das Coenzym Q10 stimuliert den natürlichen Zellteilungsprozess und liefert so einen wichtigen Beitrag zur Glättung und Straffung der Hautstruktur.

Anwendung: Die Produkte werden täglich sanft am ganzen Körper einmassiert. Sie lassen sich gut verteilen und ziehen schnell ein.

Letzte Bearbeitung:

Aktuelles aus der Themenwelt

Hautpflege – Körpermilch ... schon gewusst?

Mit einer reichhaltigen Körpermilch lässt sich die reife Haut verwöhnen. Großzügig auf der noch duschwarmen Haut verteilt, deckt sie den erhöhten Bedarf an Feuchtigkeit und Lipiden. Mit zusätzlichen Wirkstoffen lassen sich weitere Effekte erzielen: Verschiedene...

mehr lesen

Collagen – Straffungsbeschaffung

Mit zunehmenden Alter verlangsamen sich die Stoffwechselprozesse in unserem Körper. Zu diesem typischen Phänomen gehört auch die verringerte Produktion von Collagen, die sich an typischen Symptomen der Hautalterung zeigt. Normale, also nicht gealterte und gesunde Haut...

mehr lesen

Inhaltsstoffe / INCI

Sie möchten mehr über einen Inhaltsstoff wissen?
Geben Sie den Suchbegriff hier ein... und nutzen Sie unseren INCI-Service.
Die INCI-Datenbank bietet Erklärungen zu Funktionen und Wirkstoffen.



Informationen zum INCI-Service
Portrait Prof. Dr. Stefan Zimmer

Experten geben Rat: Fluoride in Zahncreme – Was bewirken sie?

Interview mit Prof. Dr. Stefan Zimmer, Universität Witten/Herdecke mehr lesen

Portrait Andrea Wallrafen

Experten geben Rat: Ärztliche Versorgung für Allergiker unzureichend

Interview mit Andrea Wallrafen, Bundesgeschäftsführerin Deutscher Allergie- und Asthmabund (DAAB) mehr lesen

Experten geben Rat: „Auch beim Sonnen kommt es auf die Dosis an“

Interview mit Prof. Dr. med. Christiane Bayerl, Klinikdirektorin in der Klinik für Dermatologie und Allergologie an den HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken – Wiesbaden,
mehr lesen

Logo BfR

Experten geben Rat: Zur Sicherheit von Kosmetik-Inhaltsstoffen

Interview mit Prof. Dr. Dr. Andreas Luch, Leiter der Abteilung „Sicherheit von verbrauchernahen Produkten“ beim Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) mehr lesen

Experten geben Rat: „Jugend ungeschminkt“

Interview mit Ines Imdahl, Inhaberin und Geschäftsführerin der rheingold salon Marktforschungsagentur, Köln. mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Lucia A. Reisch

Experten geben Rat: Produkttransparenz

Interview mit Prof. Dr. Lucia A. Reisch, Ökonomin und Verbraucherforscherin mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Volker Steinkraus

Experten geben Rat: Kann man die Hautpflege auch übertreiben?

Interview mit Prof. Dr. Volker Steinkraus, Facharzt für Dermatologie mehr lesen

Portrait Dr. Herbert Grundhewer

Experten geben Rat: Sonnenschutz

Interview mit Dr. Herbert Grundhewer, Kinder- und Jugendarzt mehr lesen

Portrait Ricarda Zill

Experten geben Rat: Dekorative Kosmetik – Grundsätzliches und Besonderes

Interview mit Ricarda Zill, freie Visagistin und Seminarleiterin bei Kursen zu Hautpflege, Dekorativer Kosmetik und Haarpflege. mehr lesen

Portrait Dr. Silvia Pleschka

Experten geben Rat: Kosmetische Produkte – Allergie-Management ist möglich

Interview mit Dr. Silvia Pleschka, Dipl. Chemikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Allergie- und Asthmabundes e.V. mehr lesen

Portrait Dr. Josef Kahl

Experten geben Rat: Körperpflege und Hygiene – Bestandteil der Gesundheit?

Interview mit Dr. Josef Kahl, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderkardiologe. mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Axel Schnuch

Experten geben Rat: Methylisothiazolinon als Konservierungsmittel

Interview mit Prof. Dr. Axel Schnuch, Leiter der Zentrale des „Informationsverbund Dermatologischer Kliniken“ (IVDK) am Institut der Georg-August-Universität Göttingen mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Ortwin Renn

Experten geben Rat: Risikokommunikation – Fakten benennen, Verwirrungen vermeiden

Interview mit Prof. Dr. Ortwin Renn, Leiter der Abteilung Technik- und Umweltsoziologie des Instituts für Sozialwissenschaften und Direktor des Zentrums für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung (ZIRIUS) der Universität Stuttgart mehr lesen

Portrait Manfred Hohmann

Experten geben Rat: Haare – färben, verlängern und pflegen

Interview mit Manfred Hohmann, Friseurmeister, Hairstyler und qualitätsbewusster Entwickler von neuen Methoden für die zufriedenstellende Frisur mehr lesen

Portrait Prof. Dr. med. Johannes Geier

Experten geben Rat: Parabene in Kosmetika

Interview mit Prof. Dr. med. Johannes Geier, Informationsverbund Dermatologischer Kliniken (IVDK)

Birgit Huber

Experten geben Rat: Mikrokunststoffe in kosmetischen Mitteln: Funktion – Suche nach Alternativen

Interview mit Birgit Huber, Leiterin des Bereichs Schönheitspflege beim Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW e.V.)

Portrait Dr. Holger Brackemann

Experten geben Rat: Kosmetik-Tests bei Stiftung Warentest

Interview mit Dr. Holger Brackemann, Stellvertreter des Vorstandes der Stiftung Warentest mehr lesen

Portrait Laura Gross

Experten geben Rat: Inhaltsstoffe kosmetischer Mittel

Interview mit Laura Gross, Leiterin Fachbereich Ernährung der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. mehr lesen

Portrait Prof. Dr. Dr. Jürgen Lademann

Experten geben Rat: „Der Haut Zeit geben“ – Schutz vor Hautschädigungen durch Sonnenstrahlung

Interview mit Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing. Jürgen Lademann, Charité, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie mehr lesen

Portrait Frau Dr. Walther

Experten geben Rat: Sicherheitsbewertung und Kontrolle kosmetischer Produkte

Interview mit Frau Dr. Cornelia Walther vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit mehr lesen

Aktuelle Artikel

Pin It on Pinterest

Share This