Wissenswertes zu Körperpflege und Kosmetik
Für geschwungenen Ausdruck sorgen

Augenbrauen stylen – Gesichtshärchen entfernen

Für geschwungenen Ausdruck sorgen

Die haarfreie und makellose Gesichtshaut gilt für manche als Grundlage für eine anziehende, attraktive Ausstrahlung. Augenbrauen werden allerdings nie gänzlich entfernt, sondern in Form gebracht, gestylt. Die Vorstellungen wirkungsvoller, typgerechter Augenbrauen sind sehr individuell, sie reichen von glamourös über intellektuell bis verführerisch. Bei der Gestaltung der Augenbrauen gilt allerdings eines ganz besonders: sie sollten zur jeweiligen Gesichtsform passen. Bei einem eher runden Gesicht kann durch abgewinkelte Brauenbögen eine wirksame Ergänzung, ein Gegengewicht, zu den eher weichen Gesichtslinien erzielt werden. Um die ideale Form zu erreichen, ist es ratsam, die Brauen von unten zu kürzen. Wer allerdings eine eher schmalere Augenbraue bevorzugt, kann die Reduzierung der Haarbüschelchen auch von oben beginnen. Besondere Aufmerksamkeit ist bei der Länge der Augenbrauen angebracht, um die Augen zum Strahlen zu bringen. Zwischen den Augen können Härchen, die über das Augenende in der Gesichtsmitte hinauswachsen, entfernt werden.

Elektrische Epiliergeräte zupfen die Härchen samt der Wurzel durch Spiralbewegung aus. Für den Einsatz an den Augenbrauen stehen Geräte zur Verfügung, die eine sehr präzise und zielgenaue Haarentfernung ermöglichen. Im Epilierer befinden sich rotierende Scheibenpaare, drehenden Walzen oder Federn. Fährt man damit über die Haut, ziehen sie wie eine Pinzette selbst kleinste Härchen mit ihrer Wurzel heraus.

Wer sich in Gesichtspartien, also Augenbrauen, Oberlippe, Stirn, Schläfe, Jochbein, Wange, Unterlippe und Kinn mit einer Pinzette von Härchen befreien möchte, benötigt nicht nur ein gutes Auge, sondern auch Fingerspitzenfühl und Durchhaltevermögen. Das Zupfen mittels Pinzette ist eine Methode, die sich vor allen Dingen zur Entfernung einzelner Haare wie z.B. Augenbrauen oder Härchen im Oberlippenbereich eignet. Dabei brechen die Haare innerhalb des Follikels ab, die Papille bleibt jedoch unbeschädigt, so dass das Haar wieder nachwachsen kann.

Quelle: haut.de

Pin It on Pinterest

Share This